zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Das Museum - Westfälisches Schulmuseum - Museen - Freizeit & Kultur - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de Wortmarke Schulmuseum

Westfälisches Schulmuseum

Klassenraum

Das Westfälische Schulmuseum

… besteht bereits seit 1910, diente ursprünglich vor allem der Lehrerfortbildung, versteht sich heute als kulturgeschichtliches Museum und beherbergt eine der größten schulgeschichtlichen Sammlungen Deutschlands.

Untergebracht in einem schmucken Schulgebäude aus dem Jahre 1905, knüpft das Museum in seiner ständigen Ausstellung an die Entstehungszeit von Haus und Museum an: Den zentralen Raum der Schau bildet ein nachempfundenes Klassenzimmer aus der Zeit um 1900/1910. Die Vitrinen im Zimmer und im angrenzenden Raum zeigen Spannendes zur Volksschule und zur Rolle der Lehrerin in damaliger Zeit.

Außenansicht Schulmuseum

Lupe: Klicken zum Vergrößern Das Westfälische Schulmuseum beherbergt einer der größten schulhistorischen Sammlungen Deutschlands.

Weitere Schwerpunkte der Dauerausstellung bilden die Kindheit, Schule und Lehre im späten Mittelalter sowie die Schule und Erziehung im Nationalsozialismus. Zu Letzterem können die Besucher/-innen in einer „Lernwerkstatt“ eigene Recherchen anstellen.

Wer sich näher über die genannten Themen informieren möchte, kann am Sonntagnachmittag an der Führung über die „Verführung zur Unfreiheit“ in der NS-Zeit, an der Familienführung „Von Steckenpferden, Wachstafeln und Rechenpfennigen“ zur Kindheit im späten Mittelalter oder an einer „historischen Schulstunde“ aus der Zeit um 1900/1910 teilnehmen. Die Termine finden sich im Veranstaltungskalender.

  • Symbol: vorlesen
  • Symbol: Bookmarks
    Symbol Schließen
    • Was ist das?
    • Bitte beachten Sie, dass Sie zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet werden und dort dessen Datenschutzbestimmungen gelten.

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü