zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Chemisches- und Lebensmitteluntersuchungsamt - Lebensmittel / CLUA - Gesundheitsamt - Gesundheit - Leben in Dortmund - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de

Gesundheitsamt

Kornfeld
Bild: photocase.com / BeneA

Chemisches- und Lebensmitteluntersuchungsamt

Das Chemische- und Lebensmitteluntersuchungsamt der Stadt Dortmund ist ein Partner der kooperierenden Untersuchungseinrichtungen im Regierungsbezirk Arnsberg. Es führt als wichtigste Dienstaufgabe Überprüfungen von Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen und kosmetischen Mitteln auf die Übereinstimmung ihrer Beschaffenheit und Kennzeichnung mit gesetzlichen Vorgaben durch. Die Untersuchung, Beurteilung und Begutachtung dieser Erzeugnisse auf der Grundlage der einschlägigen nationalen und europäischen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien dient der stichprobenhaften Überprüfung der Verkehrsfähigkeit und damit dem Schutz des Verbrauchers vor gesundheitlichen Schäden sowie wirtschaftlicher Benachteiligung durch Irreführung und Täuschung.

Die Lebensmittelüberwachungsämter der Kreise und kreisfreien Städte im Regierungsbezirk Arnsberg entnehmen im Rahmen des Verbraucherschutzes stichprobenartig und risikoorientiert Proben und überbringen diese z.B. als Planproben oder Verdachtsproben dem zuständigen Untersuchungsamt.

Dabei ist die richtige Probennahme und Dokumentation sehr wichtig; sie wird von speziell ausgebildetem Fachpersonal (Lebensmittelkontrolleure/-innen, Kontrollassistenten/-innen, wissenschaftliche Sachverständige) durchgeführt.

Als Verbraucher haben Sie auch grundsätzlich die Möglichkeit, nach dem Kauf festgestellte Mängel an Lebens-mitteln oder an Speisen, die sie z.B. im Lokal verzehren, anzuzeigen. Untersuchungskosten fallen hierbei für sie nicht an, sie müssen allerdings ihre Beschwerde beim zuständigen Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt vorbringen, dieses übernimmt dann erforderlichenfalls die Weiterleitung der Probe. Die Ergebnisse unserer Untersuchungen gehen wiederum, versehen mit einer gutachterlichen Äußerung, zurück an die jeweiligen amtlichen Einsender. Diese ergreifen dann erforderlichenfalls geeignete Maßnahmen.

Dortmunder Schwerpunkte und Aufgabenaufteilung innerhalb der Kooperation

Methodische Schwerpunkte
Pestizidanalytik
Mikrobiologische Untersuchungen

Warengruppenbezogene Schwerpunkte

Sachgebiet 1 Sachgebiet 2 Sachgebiet 3
Mikrobiologische Untersuchungen
Kartoffeln Kartoffelprodukte alle pflanzlichen Lebensmittel
Frischgemüse Gemüseprodukte Getränke
Pilze Pilzerzeugnisse Bedarfsgegenstände
Obst Obsterzeugnisse, Schokolade, Kakao, Zucker, Süßwaren Wasser

Alle anderen Warengruppen werden von den Kooperationspartnern in eigener Zuständigkeit bearbeitet.

Weitere Aufgaben

  • Ausbildung von Lebensmittelchemikern/innen (Vorbereitung und Durchführung des 2. Staatsexamens)
  • Mitwirkung bei der Ausbildung von Lebensmittelkontrolleuren
  • Ausbildung von Praktikanten im Rahmen beruflicher (CTA-Ausbildung) oder schulischer Praktika
  • Durchführung von zollamtlichen Untersuchungen
  • Mitwirkung bei Orts- und Betriebsbesichtigungen der Lebensmittelüberwachungsämter
  • Koordinierung und Erstellung von Probenahmeplänen im Rahmen der amtlichen Überwachung
  • Amtliche Überwachung von Ausnahmegenehmigungen nach § 68 LFGB (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch)
  • Erstellung und Erläuterung von Gutachten für Gerichte und Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit der amtlichen Untersuchungstätigkeit (Sachverständigen- und Gutachtertätigkeit)
  • Teilnahme an Ringversuchen zur Erprobung und Erarbeitung neuer Untersuchungsverfahren
  • Erarbeitung von Mitteilungen, Auswertungen und Stellungnahmen im Rahmen der Durchführung der amtlichen Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung
  • Erarbeitung von statistischen Auswertungen, Dokumentationen und Berichten für vorgeordneten Behörden
  • Mitarbeit in Facharbeitsgruppen der amtlichen Überwachung
  • Beratung von Gewerbetreibenden und Bürgern in Problem-, Beschwerde- oder Verdachtsfällen sowie bei Anfragen, die den Aufgabenbereich des Amtes betreffen
  • Durchführung der Pilzberatung für Dortmunder Bürgerinnen und Bürger

Tätigkeitsberichte

Seit 2008 wird ein gemeinsamer Jahresbericht aller Chemischen und Veterinärmedizinischen Untersuchungsämter im Regierungsbezirk Arnsberg herausgegeben.

  • Symbol: vorlesen
  • Symbol: Bookmarks
    Symbol Schließen
    • Was ist das?
    • Bitte beachten Sie, dass Sie zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet werden und dort dessen Datenschutzbestimmungen gelten.

Kontakt

Chemisches und Lebensmitteluntersuchungsamt Dortmund
Westhoffstr. 17
Symbol Schließen
Adresse im Stadtplan anzeigen:
Google Maps / Bing Maps / Yahoo / OpenStreetMap
Anfahrt planen:
Bus & Bahn Fahrplanauskunft
Radroutenplaner NRW
Kartenausschnitt:
Google Maps: Westhoffstr. 17, Bochum
44791 Bochum
Telefon: 0234 33830912
Fax: 0234 33830914
E-Mail: 53clua@stadtdo.de
Symbol: Kontakt

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü