Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz, Berswordthalle und altes Stadthaus

Informationen zum Corona-Virus

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Die AHAL-Regeln

Grafik/Symbolbild: Erklärung

Es gibt 4 Regeln.
Die 4 Regeln sind ganz wichtig.
Immer.
Die 4 Regeln helfen sehr gut
gegen das Corona-Virus.
Die Regeln heißen: AHAL-Regeln.
Die Buch-Staben AHAL stehen für Abkürzungen.
Die Abkürzungen sind hier erklärt:

A: halten Sie Abstand,
Das bedeutet:
Bleiben Sie ungefähr 1,5 Meter
von anderen Menschen entfernt.
Mindestens.

Grafik/Symbolbild: Abstand

H: Achten Sie auf Hygiene:
Ein anders Wort für Hygiene ist Sauberkeit.
Das bedeutet:
Waschen Sie sich oft die Hände.
Husten oder Niesen Sie in die Arm-Beuge

Grafik/Symbolbild: Hygiene/Hände waschen

A: tragen Sie Alltags-Masken
Eine Alltags-Maske ist zum Beispiel
ein Mund-Nasen-Schutz aus Stoff

Grafik/Symbolbild: Mund-Nase-Schutz

L: Lüften Sie regelmäßig Ihre Räume.

Grafik/Symbolbild: Lüften

Hinweise

Grafik/Symbolbild: Männlich = Weiblich

Männliche und weibliche Schreib-Weise
sind auf dieser Internet-Seite gleich.
Alle sind mit einer Schreib-Weise gemeint.

Rechtehinweis

Urheber und Übersetzer sämtlicher Texte unter dem Menüpunkt "Infos zum Corona-Virus" in Leichter Sprache:
Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen e.V. und Lebenshilfe Oberhausen e.V., Leben im Pott - Büro für Leichte Sprache an Rhein und Ruhr

Urbeher des Videos "Quarantäne bei Corona":
Stadt Dortmund

Sämtliche Grafiken zur Unterstützung der Texte unter dem Menüpunkt "Infos zum Corona-Virus" in Leichter Sprache:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013-2021

Siegel: Leichte Sprache geprüft

Siegel: Lebenshilfe-Gesellschaft für Leichte Sprache eG
Die Texte in Leichter Sprache wurden von Testlesern aus der Zielgruppe geprüft.