Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz, Berswordthalle und altes Stadthaus

Informationen zum Corona-Virus

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Regeln für Kita und Kindergarten

Grafik/Symbolbild: Kita und Kindergarten

Die meisten Kinder dürfen noch nicht wieder in die Kita
oder in den Kindergarten.
Aber es gibt Ausnahmen.
Zum Beispiel, weil die Eltern einen wichtigen Beruf haben.
Die Berufe sind wichtig, damit das Leben in Dortmund gut weitergeht.
Dazu gehören zum Beispiel Polizisten, Ärzte und Bus-Fahrer.
Darum muss das Kind in die Kita gehen dürfen.
Das nennt man: Not-Betreuung.
Aber es sollen nur wenige Kinder Not-Betreuung bekommen.
Sonst sind es wieder zu viele Kinder in der Kita.

Rechtehinweis

Urheber und Übersetzer sämtlicher Texte unter dem Menüpunkt "Infos zum Corona-Virus" in Leichter Sprache:
Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen e.V.

Sämtliche Grafiken zur Unterstützung der Texte unter dem Menüpunkt "Infos zum Corona-Virus" in Leichter Sprache:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013-2020

Siegel: Leichte Sprache geprüft

Siegel: Lebenshilfe-Gesellschaft für Leichte Sprache eG
Die Texte in Leichter Sprache wurden von Testlesern aus der Zielgruppe geprüft.