Dortmund überrascht. Dich.
Außenansicht des Dietrich-Keuning-Hauses

Dietrich-Keuning-Haus

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Hans Jürgen Landes Fotografie

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Online-Format

"Talk im DKH"-Interview mit Gesundheitsamtsleiter bei YouTube zu sehen

Nachricht vom 05.05.2020

Bei der Online-Veranstaltung in der Reihe "Talk im DKH" hatte das Dietrich-Keuning-Haus den Leiter des Gesundheitsamtes Dr. Frank Renken zu Gast. Das Gespräch über die Corona-Pandemie ist im DKH-Onlineprogramm auf dem YouTube-Kanal "Keuninghaus to Go" zu sehen.

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und ausgerechnet der Leiter des Dortmunder Gesundheitsamtes ist? Bei der Online-Veranstaltung in der Reihe "Talk im DKH" hatte das Dietrich-Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview mit dem Moderator Aladin El-Mafaalani sprach der Leiter des Gesundheitsamts über die Pandemie, den Shutdown und die Lockerungen, aber auch über Verbesserungsmöglichkeiten im öffentlichen Gesundheitsschutz. Außerdem verriet er, warum Dortmund im Vergleich so wenige Infizierte hat.

Das Gespräch wurde im DKH aufgezeichnet und ist im DKH-Onlineprogramm auf dem YouTube-Kanal "Keuninghaus to Go" zu sehen.

Talk im DKH Interview Dr. Frank Renken Quelle: YouTube

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

Dietrich-Keuning-Haus