Dortmund überrascht. Dich.
Außenansicht des Dietrich-Keuning-Hauses

Dietrich-Keuning-Haus

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Hans Jürgen Landes Fotografie

Politik & Gesellschaft

Im Rahmen seines sozial- und gesellschaftspolitischen Auftrags stellt das Dietrich-Keuning-Haus den Menschen aus der Nordstadt´ und dem ganzen Stadtgebiet Bildungs- und Beteiligungsmöglichkeitenzur Verfügung.

Dadurch entstehen Dialoge und Netzwerke, die in Vorträgen, Diskussionsrunden und Lesungen vertieft werden. Etablierte Gesprächskreise wie der Internationale Frauentreff „Miteinander reden“ stehen dabei neben neuen erfolgreichen Formaten wie TALK IM DKH. Renommierte Referenten treffen dabei auf interessierte Bürgerinnen und Bürger und greifen aktuelle und brisante Themen auf.

Gesellschaftliche Veränderungen schaffen neue Herausforderungen, an denen sich das DKH als mitgestaltender Akteur im multikulturellen Stadtteil beteiligt.

Darüber hinaus veranstaltet das DKH mit unterschiedlichen Partnern Lesungen, Podiumsdiskussionen und Filmabende zu unterschiedlichen Themen. Neue Anreize und Vorschläge der Besucherinnen und Besucher werden dabei gerne aufgegriffen, denn von diesen Beteiligungen lebt eine soziokulturelle Begegnungsstätte.

Diskussionsrunden, Vorträge, Gesprächskreise und Lesungen

TALK IM DKH

jeweils an Freitagen | 23. Februar 2018 | 20. April 2018
8. Juni 2018 | Einlass 18.30 Uhr | Beginn 19.00 Uhr | Eintritt frei

Die Veranstaltungsreihe "Talk im DKH" nimmt Themenbereiche aus Politik und Gesellschaft in den Fokus, denn nationale und internationale Ereignisse schaffen ständig neue Strukturen und werfen Fragen auf. Hier werden komplexe Zusammenhänge durchleuchtet und eine Plattform zum Austausch und zur Begegnung mit Fachreferentinnen und Fachreferenten angeboten. Als Moderator für "Talk im DKH" konnte Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani (Professor für Politikwissenschaft) gewonnen werden.

Nach einem kurzen Impulsvortrag folgt ein Dialog zwischen Referentin bzw. Referent und Moderator. Anschließend bleibt ausreichend Zeit für Diskussionen mit dem Publikum.

Zu jeder Veranstaltung wird eine Künstlerin oder ein Künstler engagiert, sodass stets auch für Unterhaltung gesorgt ist.

Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen unter www.talk-im-dkh.dortmund.de wünschenswert.

Veranstalter: Dietrich-Keuning-Haus
Ansprechpartner: Levent Arslan, Tel. (0231) 50-2 51 41

Themen, Referenten und weitere Termine werden gesondert mitgeteilt.

Internationaler Frauentreff "Miteinander reden"

Der Gesprächskreis lädt einmal im Monat Frauen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen zu einem Information- sund Gesprächsnachmittag ein, um mit Gesprächen, Vorträgen, Lesungen und Exkursionen Kontakte zu Frauen anderer Nationalitäten aufzubauen und zu pflegen.

Ziel ist, die gegenseitige Akzeptanz über die Grenzen von Kultur, Religion und Sprache hinaus zu stärken und den Frauen die Möglichkeit zum Gedankenaustausch zu geben. Die Treffen tragen dazu bei, die eigene Kultur zu reflektieren und andere Kulturen als Bereicherung zu erfahren.

Veranstalter: Dietrich-Keuning-Haus
Ansprechpartnerinnen:
Kissa Utzelmann, Silvia Reitz, Tel. (0174) 7 74 02 63,
und Thekla Bichler, Tel. (0231) 50-2 51 44

20. Januar 2018 | 17. Februar 2018 | 24. März 2018
21. April 2018 | 19. Mai 2018 | 9. Juni 2018

Putzfrau Blanca Esperanza

Auf sehr unterhaltsame Art beschäftigt sich Magda Aqudelo in ihrem Monolog „Putzfrau Blanca Esperanza de la Montana y de los Rios“ mit den Themen Heimat, Fremde, Migration, Integration, Arbeitslosigkeit und Liebe. Die aus Kolumbien stammende und in ihrer Heimat ausgebildete Schauspielerin schlüpft in die Rolle der "Blanca Esperanza", die Arbeit als Putzfrau in Deutschland findet. Blanca packt den Koffer ihrer Träume vielfach neu, zerbricht aber unter den Bedingungen des Arbeitslebens.

Nach dieser Geschichte, wie sie viele Migrantinnen, die nach Deutschland kommen, erleben, besteht die Möglichkeit zum Austausch.

20. Januar 2018 | 17. Februar 2018 | 24. März 2018
21. April 2018 | 19. Mai 2018 | 9. Juni 2018

Wohnprojekt "Lange Hecke 49"

Projektbesuch und Vorstellung

Das Interesse an nachbarschaftlichem Wohnen ist groß! Wir bieten einen Besuch des bestehenden Wohnprojektes "Lange Hecke", das selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung in verlässlicher Nachbarschaft anstrebt. Bewohnerinnen dieser Gemeinschaftswohnanlage haben sich bereit erklärt, über Aufbau und Umsetzung des W.I.R. Projektes zu berichten.

Samstag, 24. März 2018 | 16.00 bis 18.00 Uhr

Frauenfeindliche Werbung

Ein Gespräch über Sexismus in der Werbung Werbung ist ein Spiegelbild gesellschaftlicher Einstellungen, das zeigt, welche Bilder von Frauen transportiert werden. Werbung, die die Würde von Frauen verletzt, ist diskriminierend und zu unterlassen.

Mit dieser Veranstaltung wollen wir für dieses Thema sensibilisieren. Die teilnehmenden Frauen sind eingeladen, die Bandbreite frauenfeindlicher Werbung in Deutschland zu demonstrieren, indem sie entsprechende Anzeigen aus ihrem Umfeld zum Termin mitbringen.

Samstag, 21. April 2018 | 16.00 bis 18.00 Uhr | Raum 204

Internationales Tanzfestival - Tanz Folk 2018

Schon zum 9. Mal finden sich im Dietrich-Keuning-Haus zahlreiche Folkloregruppen und Kulturvereine zum internationalen Tanzfestival „Tanz Folk“ ein. Dieses Fest der Kulturen vereint Menschen aus allen Teilen der Welt, wenn Gruppen aus Afrika, Asien, Europa und Südamerika ihre farbenfrohen Trachten, temperamentvollen Tänze und Spezialitäten ihrer Herkunftsländer präsentieren.

Jahr für Jahr zieht diese multikulturelle Atmosphäre ein großes Publikum an. Auch der "Internationale Frauentreff“ ist wieder dabei.

Samstag, 9. Juni 2018 | Beginn 14.00 Uhr

Marhaba im DKH - Angebote für Zuwanderer

Das DKH bietet auch weiterhin zahlreiche Angebote für neu zugewanderte Menschen in Dortmund.

Durch die Vermittlung von Kenntnissen u. a. der deutschen Sprache, der Beratung in Alltagsfragen und im Umgang mit Behörden sowie durch Begegnung soll den Zugewanderten der Einstieg in die Gesellschaft erleichtert werden.

dienstags

  • 16.00 bis 18.00 Uhr
    Deutsch für Kinder und Jugendliche
  • 16.00 bis 18.00 Uhr
    Englisch für Kinder und Jugendliche
  • 17.00 bis 19.00 Uhr
    Teenager-Treff

mittwochs

  • 16.00 bis 18.00 Uhr
    Deutsch für Kinder und Jugendliche
  • 16.00 bis 18.00 Uhr
    Mathe für Kinder und Jugendliche
  • 18.00 bis 20.00 Uhr
    Deutsch für Frauen
  • 17.00 bis 20.00 Uhr
    Beratung und Hilfestellung
  • 17.00 bis 20.00 Uhr
    Einzelnachhilfe

donnerstags

  • 16.00 bis 18.00 Uhr
    Deutsch für Kinder und Jugendliche
  • 16.00 bis 18.00 Uhr
    Englisch für Kinder und Jugendliche

freitags

  • 16.00 bis 18.00 Uhr
    Mathe für Kinder und Jugendliche
  • 16.00 bis 19.30 Uhr
    Schachgruppe
  • 17.00 bis 19.30 Uhr
    Beratung und Hilfestellung
  • 17.00 bis 19.30 Uhr
    Einzelnachhilfe

jeden ersten Samstag im Monat

  • 14.00 bis 18.00 Uhr
    Frauennachmittag

Weitere Informationen bei Aida Demirovic´-Krebs unter:
ademirovic-krebs@stadtdo.de

"Voneinander lernen – miteinander leben"

jeweils an Donnerstagen
25. Januar 2018 | 22. Februar 2018 | 29. März 2018 | 26. April 2018
24. Mai 2018 | 28. Juni 2018 | 26. Juli 2018
9.00 bis 13.00 Uhr | Raum 204

Beim internationalen Frauenfrühstück können Frauen in ungezwungener Atmosphäre Kontakte knüpfen, sich über spezielle Themen informieren und austauschen. Sonderveranstaltungen und Veranstaltungen mit Gästen werden anderweitig bekannt gegeben.

Ansprechpartnerin: Gülizar Genc, Tel. (0177) 3 12 87 23
Veranstalter: Migrantinnenverein Dortmund e. V. und DKH

Courage-Tag im DKH: Streiten ist besser als schweigen!

Unter diesem Motto treffen sich beim 2. Dortmunder Courage-Tag Jugendliche und Erwachsene aus dem Netzwerk "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage", um demokratisches Denken und Handeln einzuüben. Der Vortrag von Daniel Pascal Zorn über argumentative Logik, Workshops zu bewusstem Umgang mit Vorurteilen sowie Unterhaltsames von Rebellcomedy werden sie dabei unterstützen.

Veranstalter: MIA-DO Kommunales Integrationszentrum mit vielen Kooperationspartnern

Donnerstag, 1. Februar 2018

Regionalwettbewerb "Jugend debattiert"

14 Schulen aus Dortmund und Umgebung treten im DKH wieder zum alljährlichen Regionalwettbewerb "Jugend debattiert" an. Hier debattieren die besten Debattanten der teilnehmenden Schulen aktuelle schulische und politische Streitfragen.

Die Sieger aus den Regionalfinals der Mittel- und der Oberstufe nehmen am Wettbewerb auf Landesebene teil.

Mittwoch, 21. Februar, und Freitag, 23. Februar 2018

SpeedDating der Kulturen

Mittwoch, 21. März 2018 | Einlass ab 18.30 Uhr

Eintritt frei

Schnell und unkompliziert Menschen kennenlernen, die man sonst nicht treffen würde – darum geht es beim SpeedDating. Das funktioniert auch mit Menschen unterschiedlicher Herkunft. Beim "Speed-Dating der Kulturen" treffen neue und alte Dortmunder aufeinander.

In einem doppelten Stuhlkreis sitzen sich je zwei Personen gegenüber, stellen sich vor und kommen ins Gespräch – allerdings jeweils nur 2 Minuten lang.

Dann rückt die äußere Stuhlreihe einen Sitzplatz auf und die nächsten Gespräche beginnen.

Anmeldungen zum SpeedDating unter larslan@stadtdo.de

Veranstalter: DKH und Planerladen e. V.

Ausbildungsbörse

Dienstag, 8. Mai 2018 | Beginn 13.00 Uhr

Nach der positiven Resonanz im letzten Jahr soll die Veranstaltung unter dem Motto "DEINE ZUKUNFT nach der Schule!" auch in diesem Jahr stattfinden.

Der Übergang zwischen Schule und Beruf ist ein entscheidender Zeitpunkt, in dem wichtige Weichen für den weiteren Werdegang gestellt werden. Aus diesem Grund wurde mit fachkundigen Dortmunder Bildungsakteuren im Rahmen eines Netzwerkes ein gemeinsames Konzept erarbeitet. Ziel ist es, junge Leute, die vor dem Übergang von der Schule in den Beruf stehen, bedarfsorientiert zu informieren und bei der Ausbildungswahl zu unterstützen.

Bei der Ausbildungsbörse präsentieren sich kleine, mittlere und große Unternehmen mit ihren Ausbildungsberufen. Dem Netzwerk ist es wichtig, dass gerade "ethnische Betriebe", die sonst keine Plattform haben, ihre vielfältigen Ausbildungsberufe und Potenziale vorstellen können.

Während der Veranstaltung haben die jungen Menschen neben den praktischen "Übungseinheiten" die Möglichkeit, mit Auszubildenden aus den entsprechenden Betrieben einen "Azubitalk" zu führen.

Steuerungsgruppe: DKH, Kausa Servicestelle Dortmund, MIA-DO-KI, Jugendamt Dortmund, Jugendberufshilfe Dortmund und Nordstadtbüro Wirtschaftsförderung

Jugendforum Schule/Ausbildung

Veranstalter: UBV e. V.

Montag, 25. Juni, bis Freitag, 29. Juni 2018

Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord

jeweils an Mittwochen um 16.00 Uhr
7. Februar 2018 | 7. März 2018 | 2. Mai 2018 | 27. Juni 2018

Die Bezirksvertretung tagt in der Regel einmal monatlich öffentlich, der Bezirksbürgermeister leitet die Sitzungen und repräsentiert den Stadtbezirk nach außen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Dietrich-Keuning-Haus