Bunte Holzbretter

Kulturbüro

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Adobe Stock / stockyme

EIN BLICK in Dortmunder Kunst

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Evelyn Bracklow-Salanta

Evelyn Bracklow *1986, lebt und arbeitet in Dortmund.

Allen ihren Arbeiten liegt die Auseinandersetzung mit Zeit(en) zugrunde. Es sind Versuche, Momente oder Zustände einzufangen und ihnen Sichtbarkeit zu verschaffen. Durch Arbeitsprozesse, die oftmals auf Repetitionen basieren und als solche dem Betrachter erfahrbar sind, dienen sie in unserer schnelllebigen und an vielen Stellen unübersichtlichen Zeit der Entschleunigung und können zugleich Orientierung sein.

Evelyn Bracklow-Salanta zeigt in der Ausstellung EIN BLICK IN DORTMUNDER KUNST das Werk „XO (1/2)“ aus dem Jahr 2021 sowie das Werk „XO (2/2)“, ebenfalls aus dem Jahr 2021.

Zum Thema

EIN BLICK in Dortmunder Kunst