Dortmund überrascht. Dich.
Torhaus Rombergpark

Kulturbüro

Torhaus Rombergpark

In den historischen Mauern befindet sich heute die Städtische Kunstgalerie Torhaus Rombergpark.

Über eine schmale Wendeltreppe erreicht man den ca. 100 qm großen halbrunden Saal, in dem im Jahr 1968 zum ersten Mal Kunstwerke präsentiert wurden.

Ausstellung im Torhaus Rombergpark

Torhaus Rombergpark

Acht der insgesamt zwölf jährlich stattfindenden Ausstellungen sind zeitgenössischen heimischen Künstler*innen vorbehalten, die von den zwei Dortmunder Künstlerverbänden, der "Dortmunder Gruppe" und dem "Westfälischen Künstlerbund", Dortmund sowie den zwei ortsansässigen Berufsverbänden der bildenden Künstler*innen vorgeschlagen werden. Weitere Ausstellungen sind nicht organisierten Künstler*innen sowie ausländischen Künstler*innen, vor allem aus den Partnerstädten, gewidmet.

Der Eintritt ist frei.

Virtuelle Galerie

Besuchen Sie auch die virtuelle Galerie der Städtischen Galerie Torhaus Rombergpark. Sie erhalten Einblicke in die aktuellen Ausstellungen und Hintergrundinformationen zu ausstellenden Künstler*innen.

„Tiny Hall“ im Botanischen Garten Rombergpark

„Tiny Hall“ im Botanischen Garten Rombergpark
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Susanne Henning

Tiny Hall

Direkt am See steht voraussichtlich noch bis Ende März die "Tiny Hall".
Mit diesem vorübergehenden Ausstellungsort reagiert das Kulturbüro auf die corona-bedingte Schließung der Städtischen Galerie Torhaus Rombergpark.
Durch bodentiefe Fenster können Besucher*innen im Park nun Kunst in dem ca. 16 qm großen Holz-Container betrachten – der Raum selbst bleibt verschlossen. Nähere Informationen zu den Werken und Künstler*innen können vor Ort per QR-Code abgerufen werden.

Veranstaltungen im Torhaus Rombergpark

Kontakt

Torhaus Rombergpark

44225 Dortmund
Öffnungszeiten:

Dienstag-Samstag, 14:00-18:00 Uhr
Sonntag, 10:00-18:00 Uhr

Kontakt

Stadt Dortmund - Kulturbüro Katrin GellermannReferentin

44137 Dortmund
Förderung Bildende Kunst, Stadtteilkulturförderung, Förderung Chorakademie, Micro!Festival

Persönliche Beratungstermine werden auf Anfrage vergeben.