Dortmund überrascht. Dich.
LesArt

Kulturbüro

Bild: Hartmut Salmen

LesArt.

Das Festival LesArt. präsentiert seit über 10 Jahren an verschiedenen Standorten ein außergewöhnliches Programm mit Begegnungen zwischen deutschsprachiger Literatur und angrenzenden Kunstformen wie Musik, Performance oder den Darstellenden Künsten.

Plakat zum LesArt Festival 2017

Eher ungewöhnliche Spielorte waren bereits die Umkleidekabinen der Profimannschaften im Signal-Iduna-Park, die Kirche St. Reinoldi oder die TU Dortmund.

Die Veranstaltungen finden jeweils im Spätherbst in Zusammenarbeit mit dem Verein für Literatur e.V. und der Stadt- und Landesbibliothek sowie weiteren Partnern statt. Hervorzuheben ist die langjährige Partnerschaft mit der Sparkasse Dortmund, die bei diesem Anlass auch den "LesArt.Preis der jungen Literatur" der Sparkasse verleiht.

Seit 2007 arbeitet das Festival außer dem kontinuierlich mit der Robert Bosch Stiftung zusammen. Hier werden Preisträger des Adelbert-von-Chamisso-Preises der Stiftung in Lesungen vorgestellt und Schreibwerkstätten mit Dortmunder Schulen organisiert.

Abgerundet wird das Programm durch ein Angebot für ein junges Publikum wie das "KindergartenBuchTheaterFestival", Poetry Jams,, Workshops und Kooperationen mit dem Fan-Projekt von Borussia Dortmund.

Ansprechpartner

Stadt Dortmund - KulturbüroIsabel PfarreReferentin

44137 Dortmund
Nelly-Sachs-Preis & Förderpreis f. junge Künstler/innen, Literaturförderung, Literaturfestival LesArt, Vereinsförderung, integrative Kulturprojekte, Sonderprojekte

Verein für Literatur e.V.Klauspeter SachauKünstlerischer Leiter