Dortmund überrascht. Dich.
Loco Brusca / Mr. X

Kulturbüro

24. MICRO!FESTIVAL vom 25. bis 27. August 2017

Bilderstrecke: Zeitreisende und Kosmopoliten beim 24. Micro!Festival

Bereits zum 24. Mal lud am letzten Ferienwochenende das Dortmunder Kulturbüro zum kostenlosen Kulturerlebnis auf den Friedensplatz ein. Und so genossen in diesem Jahr insgesamt mehr als 20.000 Besucher internationale Musik-Acts, Straßentheater-Artistik und begeisterte Stimmung in der City. Die Festivalleiterinnen, Katrin Gellermann und Claudia Kokoschka, freuten sich über die hervorragende Resonanz: „Das war wie ein Familientreffen auf dem Friedensplatz- endlich Sommerwetter, tolle Künstler/innen und leckere Speisen und Getränke- wir sind wunschlos glücklich!!

Zwei Afrikaner trommeln auf der Bühne. 15 Bilder
„You Shall Rise“ eröffnete das Micro!Festival Festival mit einer bunten Mischung aus afrikanischen, orientalischen und westlichen Arrangements
Bild: Dortmund-Agentur / Thomas Kampmann

Alle Bilder dieser Serie finden Sie auch im Medienportal.

Poster zum Micro!Festival 2017 vom 25. bis 27. August 2017. Einen barrierefreien Ablaufplan finden Sie in der "Downloads"-Box

Das Micro!Festival vom 25. bis 27. August 2017!

Musik, Straßentheater, gutes Essen und tolle Leute – das ist das MICRO!FESTIVAL Dortmund. Bereits zum 24. Mal lädt das Kulturbüro Dortmund am letzten Sommerferien-Wochenende zum beliebten Festival der Weltmusik und internationalem Straßentheater ein. Freuen Sie sich auf drei Tage umsonst und draußen mit einem bunten Programm von Musikern und Straßenkünstlern aus über 15 verschiedenen Ländern.

Musik vom Feinsten aus aller Welt – darauf können sich die Besucher des MICRO!FESTIVALs auch in diesem Jahr freuen. So bringt das Global Music Ensemble "YOU SHALL RISE" einen knalligen Mix aus Kenia-Pop, Soul, Reggae, Hip-Hop und Modern Jazz auf den Friedensplatz und die französische Kultband "La Caravane Passe" entführt auf eine Safari zu den verborgenen Schätzen Europas. Die zwölf virtuosen Solisten des "Transorient Orchestra" schlagen eine musikalische Brücke zwischen Orient und Okzident während "Banda Senderos" aus Essen mit treibenden Latin-Rhythmen den Friedensplatz zum Dancefloor machen.

Andréanne Thiboutot

Andréanne Thiboutot
Bild: Jerome Van Grunderbeeck

Und auch für die kleinen Gäste sind beim MICRO!FESTIVAL wieder musikalische Leckerbissen dabei: Toni Geiling und sein Wolkenorchester erzählen vom Chaos in der Wolkenfabrik und laden zum Mitsingen und Mittanzen ein. Und die jungen Talente der "Sosolya Undugu Dance Academy" erzählen mit ihrer ausdrucksstarken Bühnenshow vom globalen Klimawandel.

Doch nicht nur mit abwechslungsreicher Weltmusik auch mit Straßenkunst aus den verschiedensten Ecken der Welt sorgt das MICRO!FESTIVAL 2017 wieder für viele Überraschungen. Eine Gruppe frecher Männer auf Stelzen treiben ihre Späße mit den Passanten, während bizarre Gestalten aus Spanien lieber ihre Zeitreisen verkaufen. Eine kanadische Grand Lady bezirzt die Männer mit verrückter Hula-Hoop-Akrobatik und ein irischer Flaschensammler träumt von der großen Karriere.

Das Kulturbüro Dortmund wünscht allen Gästen wie immer ein Macro-Vergnügen beim MICRO!FESTIVAL. Herzliche Einladung!

Ansprechpartner

Stadt Dortmund - KulturbüroKatrin GellermannReferentin

44137 Dortmund
Förderung Bildende Kunst, Stadtteilkulturförderung, Förderung Chorakademie, Micro!Festival

Stadt Dortmund - KulturbüroClaudia KokoschkaLeiterin des Kulturbüros