Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder U

Kulturbüro

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Auf dem Weg zur Kulturellen Bildung im digitalen Zeitalter

Symposium im Dortmunder U vom 21.-23. September 2011

Titelseite Auf dem Weg zur Kulturellen Bildung im Digitalen Zeitalter

kubi@UZWEI - Kulturelle Bildung im Dortmunder U

Spätestens mit Beginn des 20. Jahrhunderts steht die Kulturelle Bildung vor der Herausforderung, die tradierten kulturpädagogischen Konzepte auch in ästhetischer Hinsicht durch den Einsatz neuer Medien neu zu konfigurieren. Das im Jahr 2010 eröffnete Dortmunder U, eine Einrichtung an der Schnittstelle von Kunst, Kreativität und Wissenschaft, widmet sich dieser Fragestellung der Kulturellen Bildung: kubi@UZWEI.

Neue Medien sind heute das zentrale Instrument gesellschaftlicher Kommunikation und von herausragender Bedeutung für soziale Interaktion und Teilhabe. Kinder und Jugendliche bewegen sich selbstverständlich in den digitalen Netzen, nutzen deren rezeptive und produktive Möglichkeiten. Kulturelle Bildung, die sich an der Lebenswelt ihrer Zielgruppen orientiert, muss diese Veränderungen auch konzeptionell aufgreifen und in ästhetische Prozesse einbinden.

Veranstalter

gefördert durch