Dortmund überrascht. Dich.
Schreibtisch mit Büroutensilien und Taschenrechner

Kulturbüro

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Rechnungsbearbeitung des Kulturbüros und Bearbeitung der Mittelanforderungen / Elektronische Rechnungen

Das Kulturbüro hat im Zuge der Digitalisierung der Stadtverwaltung Dortmund ab sofort eine neue Anschrift ausschließlich für die Rechnungsbearbeitung.

Wir bitten alle Rechnungen und Mittelanforderungen nach Erhalt Ihres Zuwendungsbescheides oder nach vollbrachter Leistung für das Kulturbüro an die folgende Anschrift zu senden:

Stadt Dortmund – Kulturbetriebe
Kulturbüro
z. Hd.
44109 Dortmund.

Die neue E-Mail-Adresse für elektronische Rechnungen im PDF-Format lautet: erechnung@stadtdo.de.

Um die Förderung auszahlen zu können, benötigt das Kulturbüro von allen Förderempfänger/innen eine Mittelanforderung. Das entsprechende Mittelanforderungs-Formular finden Sie im Anhang am Ende dieser Seite. Bitte füllen Sie das Mittelanforderungs-Formular am Computer aus, da handschriftliche Eintragungen nicht ausgelesen werden können. Bitte senden Sie Ihre Mittelanforderung per E-Mail an erechnung@stadtdo.de. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie pro E-Mail nur ein pdf-Dokument anhängen. Alternativ können Sie Ihre Mittelanforderung per Post an die o.g. Anschrift senden. Bitte verwenden Sie für Ihre Rechnungen fortlaufende Rechnungsnummern.

Bitte geben Sie auf der Rechnung Ihre Steuer-Identifikations-Nummer (IdNr) an. Falls Ihnen Ihre Steuer-Identifikations-Nummer nicht vorliegt oder nicht bekannt ist, wenden Sie sich an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt). Sie finden Ihre Steuer-Identifikations-Nummer in den Regel auf Ihrem Einkommensteuerbescheid oder Ihrer Lohnsteuerbescheinigung. Sollten Sie Ihre IdNr in den genannten Unterlagen nicht finden, haben Sie die Möglichkeit, diese über das Eingabeformular des Bundeszentralamts für Steuern oder per Brief erneut anzufordern.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen wie immer gerne zur Verfügung (auch telefonisch unter 0231 50-22411).

Ihr Kulturbüro der Stadt Dortmund