Dortmund überrascht. Dich.
Kreativwirtschaft Wirtschaftsförderung

Kulturbüro

Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist in Europa zur drittgrößten Wirtschaftsbranche gewachsen. Ideen und Kreativität sind der Motor für den Wandel von der Industrie- zur Wissensgesellschaft.

Der Masterplan "Kreatives Dortmund" beschreibt dazu Projekte und Perspektiven und benennt Handlungs- und Möglichkeitsräume, Akteure und ihre Interaktionsfähigkeiten. Er enthält die Aufforderung an die Gesellschaft, die Zukunft der Stadt Dortmund mitzugestalten. Dabei ist ein wesentliches Leitbild die Entwicklung Dortmunds als Oberzentrum in der Metropole Ruhr und die weiterhin erfolgreiche Fortführung des Strukturwandels nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht, sondern auch im Hinblick auf die Kultur und die Weiterentwicklung kreativer Milieus innerhalb der Stadt. Ökonomie, Kunst, Kultur, Stadtentwicklung und Imagebildung sind Teil einer modernen Stadtgesellschaft.

Kreativwirtschaft Wirtschaftsförderung

Kreativwirtschaft Dortmund

Vor diesem Hintergrund beteiligt sich das Kulturbüro in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Dortmund/dortmund-project sowie weiteren Partnern aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft an einem Netzwerk zur Förderung dieses Wirtschaftsfeldes. Unter dem Label "Dortmund.Kreativ" werden unterschiedliche Initiativen in diesem Kontext gebündelt.

Kreativwirtschaft Wirtschaftsförderung

Kreativwirtschaft Dortmund

Die eigene Website " www.kreativwirtschaft-dortmund.de " umfasst mittlerweile einen Firmenindex von über 460 Einträgen. Das Kulturbüro selbst wirkt durch eine intensive Kooperation mit dem European Centre for Creative Economy (ECCE)/RUHR.2010 an Gründung und Aufbau branchenbezogener "commissions" sowie an der Entwicklung der "Kreativ.Quartiere" mit.

In Zusammenarbeit mit der WMR (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Metropole Ruhr) und weiteren Ruhr-Städten finden regionale Veranstaltungsreihen und Kooperationen statt, wie die "E-Culture-Fair", ein neues Informations- und Kooperationsnetzwerk von Kreativakteuren in der westlichen City.

In Zusammenarbeit mit der WMR ( Wirtschaftsförderungsgesellschaft Metropole Ruhr ) und weiteren Ruhr-Städten findet die regionale Veranstaltungsreihe "Creative Stage" statt. Projekte wie die "E-Culture-Fair", ein neues Informations- und Kooperationsnetzwerk von Kreativakteuren in der westlichen City, sind in Arbeit.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Stadt Dortmund - KulturbüroMichael Batt

Wirtschaftsförderung Dortmund ERLEBNIS.DORTMUNDFrank Gutzmerow

Wirtschaftsförderung Dortmund ERLEBNIS.DORTMUNDMichaela Franzes

Stabsstelle BrückstraßenquartierChristian Weyers