Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Kulturbüro

Bild: Jesús González Rebordinos

Kulturbüro

Ausstellung zeigt Kunstankauf 2017

Nachricht vom 10.01.2018

Unter dem Titel "einblicke" präsentiert das Kulturbüro vom 14. Januar bis 4. Februar in der städtischen Galerie Torhaus Rombergpark die angekauften Kunstwerke aus dem Jahr 2017.

Seit mehr als 60 Jahren kauft das Kulturbüro der Stadt Dortmund Werke heimischer Künstlerinnen und Künstler an, sorgt für die Archivierung und für die Ausleihe an Institutionen und Dienststellen der Stadt Dortmund. In erster Linie ist der Kunstankauf jedoch eine Maßnahme der Künstlerförderung. Gleichzeitig dokumentiert er die heimische Kunstszene und ist Ausweis für kulturelle Vielfalt.

Im Jahr 2017 waren es 29 Dortmunder Kreative, die von diesem Förderprogramm profitierten. Die Ausstellung "einblicke. Städtischer Kunstankauf 2017" präsentiert vom 14. Januar bis 4. Februar das aktuelle Schaffen Dortmunder Künstlerinnen und Künstler. Die angekauften Werke sind zu Beginn des Jahres in der Städtischen Galerie Torhaus Rombergpark zu sehen.