Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Kulturbüro

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Musikfestival

Klangvokal bringt Weltstars mit Digital-Konzerten ins Wohnzimmer

Nachricht vom 27.05.2021

Das Musikfestival Klangvokal startet 2021 zunächst digital. Statt am 30. Mai im Konzerthaus geht es am 4. Juni am Bildschirm los. So kommen Sänger*innen aus aller Welt per Stream auf Smartphone und Co. Von September 2021 bis April 2022 sind dann Konzerte mit Publikum vor Ort geplant.

Hirundo Maris

Hirundo Maris ist am 4. Juni 2021 im Video-Stream zu hören.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): PhotoWerk

Die andauernden Entwicklungen der Corona-Pandemie und die damit einhergehende Planungsunsicherheit gehen auch am Klangvokal Musikfestival Dortmund nicht spurlos vorbei. Nach Abwägung aller Möglichkeiten hat sich das Festival dazu entschieden, keine Veranstaltungen mit Publikum vor den Sommerferien durchzuführen.

Motto: "Gefühlswelten"

"Gefühlswelten" – unter diesem Motto steht das internationale Festivalprogramm in diesem Jahr. Denn Emotionen sind es, die das menschliche Verhalten oftmals stärker beeinflussen als der Verstand. Musik kann dabei die Seele des Menschen direkter erreichen, als es jede andere Kunstform vermag. Deshalb möchte Klangvokal nach Monaten der Stille und des Abstands so viel Musik wie möglich anbieten.

Verteilt über ein ganzes Jahr präsentiert das Festival Vokalmusik vom Mittelalter bis in die Gegenwart und charismatische Gesangsstars aus aller Welt. So freut sich das Festivalteam auf ein Wiedersehen mit Publikum ab dem 11. September 2021 bei einer der zahlreichen Veranstaltungen, die bis zum April 2022 reichen.

Sierra Nadine

Die italienische Operngala mit Nadine Sierra muss verlegt werden.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Paola Kudacki

Ganz ohne Musik möchte Klangvokal die Fans jedoch nicht in die Ferien schicken. Daher werden einige der für die ersten Festivalwochen geplanten Konzerte aufgezeichnet und anschließend als kostenlose Digitalkonzerte über die Social-Media-Kanäle von Klangvokal auf Facebook und YouTube ausgestrahlt.

Fans können sich auf den maltesischen Star-Tenor Joseph Calleja mit seinem Tribut an Mario Lanza, Musik aus verschiedenen Regionen Europas und Amerikas mit dem Quintett Hirundo Maris um die Spanierin Arianna Savall und auf die konzertante Oper "Il Pirata" von Vincenzo Bellini in Starbesetzung freuen.

Fest der Chöre fällt aus

Einzig das Fest der Chöre und das Konzert mit dem "Det Norske Solistkor" müssen ersatzlos ausfallen. Für alle anderen Veranstaltungen konnten entweder bereits Ersatztermine gefunden werden oder sie werden in Kürze bekanntgegeben. Klangvokal arbeitet mit allen Beteiligten daran, über die noch fehlenden Termine schon bald informieren zu können.

Erstattung und Umtausch möglich

Bereits erworbene Tickets für verlegte Konzerttermine behalten ihre Gültigkeit auch für den Ersatztermin. Wer diesen nicht wahrnehmen kann, hat selbstverständlich die Möglichkeit zum Umtausch oder zur Erstattung. Fragen hierzu beantwortet unser Ticketing gerne per E-Mail an ticket@klangvokal.de.

Zum Thema

Aktuelle Informationen zum Programm sind auf der Klangvokal-Internetseite aufgeführt.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.