Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Kulturbüro

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Gitarrenmusik im Torhaus

Andreas Heuser

Die Jubiläums-Saison 2017 der Reihe „Gitarrenmusik im Torhaus“ wird nach einer kurzen Sommerpause mit einem Konzertabend fortgesetzt, der überwiegend eine Musik vorstellt, die im Torhaus bisher eher selten zu hören war:

Andreas Heusers Spiel ist geprägt von Vielfalt und Offenheit gegenüber weltweiten Einflüssen. Nach ersten autodidaktischen musikalischen Schritten 1974 studierte er später Klassische Gitarre (bei Prof. Werner Kämmerling), Jazzgitarre (bei Thomas Brill und Frank Gerstmeier) und Violine (Zweitfach bei Prof. Csaba Bokay) an der Musikhochschule Dortmund.

In seinem Soloprogramm spiegelt sich die intensive Beschäftigung mit verschiedenen Stilistiken außereuropäischer Musik (vor allem nahöstlich-orientalischer Musik) wider: Klassik, Jazz und Weltmusik gehen in seinem Spiel eine spannende und abwechslungsreiche Verbindung ein. Seine umfassenden musikalischen Erfahrungen und eine eindrucksvolle Spieltechnik prägen seine Kompositionen und ermöglichen es ihm, mühelos verschiedenste Klangfarben und Ausdrucksmöglichkeiten zu einem stimmigen Gesamtbild zu verbinden.

Ein klarer klassischer Gitarrenton, impressionistisch-romantische Klänge, Imitationen außereuropäischer Saiteninstrumente, Jazzakkorde, Minimal Music, orientalische Rhythmen – all dies und einiges mehr findet Platz in seinem musikalischen Kosmos.

Der erweiterte Tonumfang der 8- und 10-saitigen Gitarren und der silbrige Klang der Requinto (Quartgitarre) eröffnen zusätzliche kompositorische und spieltechnische Möglichkeiten, welche Andreas Heuser geschickt zu nutzen weiß. Dem Dortmunder Publikum ist er bekannt als Leiter der Reihe „World Music Meeting“ (bis Ende 2010) im Dortmunder domicil – ein monatliches Konzert mit wechselnden Gastmusikern aus verschiedenen Kulturkreisen. Dazu passt gut, dass er seit 2003 die interkulturell besetzte Weltmusik-Bigband „Transorient Orchestra“ leitet (WDR Jazzpreis Gewinner 2017), denn Andreas Heuser ist ein Wanderer zwischen den musikalischen Welten.

Eintritt an der Abendkasse 8 Euro, Schüler und Studenten 6,50 Euro. VVK bei DORTMUNDticket in der Tourist-Information gegenüber vom Hbf Dortmund, Max-von-der-Grün-Platz 5 – 6, Öffnungszeiten: Mo-Fr, 10-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr, und an der Abendkasse an Veranstaltungstagen.

Veranstaltungsinformation

Gitarrenmusik im Torhaus: Andreas Heuser

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Sonntag, 17. September 2017
18:00 Uhr

Torhaus Rombergpark
44225 Dortmund

Direkter Link zum Anbieter