Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Kulturbüro

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Torhaus Rombergpark

Klaus Nixdorf - "SpiegelBilder"

Spiegelelemente sind ein wesentliches Gestaltungsmittel des 1942 geborenen Künstlers. Der Betrachter ist aufgefordert, spielerisch mit den Werken umzugehen. Standortwechsel verändern das Bild, neue SpiegelBilder entstehen, die auch vom Betrachter fotografiert und mit nach Hause genommen werden können.

Klaus Nixdorf studierte an der Werkkunstschule in Münster und auf Lehramt an der RWTH Aachen. Seit 1965 stellt er in ganz NRW aus; er war in Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. vertreten im Museum Ostwall im Dortmunder U, im Kunstmuseum Bochum oder beim Essener Folkwangfestival.

Eintritt frei

Veranstalter:
Kulturbüro Stadt Dortmund in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Westfalen e.V.

Veranstaltungsinformation

Torhaus Rombergpark: Klaus Nixdorf - "SpiegelBilder"

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Sonntag, 28. Mai 2017
(07.05.2017 - 28.05.2017)
10:00 - 18:00 Uhr