Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Kulturbüro

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Gitarrenfestival

Abschlusskonzert

Beim Abschlusskonzert in der Petrikirche präsentieren sich die Seminaristen und das Gitarrenensemble der TU Dortmund: Alle Mitglieder sind Lehramt-Studierende mit dem Fach Musik. Neben Originalstücken werden oft Bearbeitungen auf die Bühne gebracht, die das ganze Repertoire für die Formation erweitern.

Der Eintritt ist frei.

20 Jahre Gitarrenmusik im Torhaus: Kulturbüro präsentiert Gitarrenfestival zum Jubiläum

Seit 20 Jahren besteht in Dortmund die Reihe „Gitarrenmusik im Torhaus“: Aus dem historischen Torhaus im Rombergpark, auch als Städtische Galerie genutzt, wurde eine der führenden Spielstätten für Gitarrenmusik in Deutschland – mit einer besonderen, intimen Atmosphäre und perfekter Akustik. Zur Feier des Jubiläums verlässt die von Michael Batt geleitete Reihe für ein Festival-Wochenende ihr angestammtes Domizil – und erklingt an mehreren Orten der Stadt: Vom 19. Mai bis 21. Mai gibt es Gitarrenkonzerte in der Marienkirche, im Museum für Kunst und Kulturgeschichte und in der Petrikirche.

Das erste „Gitarrenfestival Dortmund“ wird veranstaltet vom Freundeskreis der Gitarrenmusik Dortmund e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Dortmund und der TU Dortmund.

Veranstaltungsinformation

Gitarrenfestival: Abschlusskonzert

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Sonntag, 21. Mai 2017
19:30 Uhr

Veranstalter

Freundeskreis Gitarrenmusik Dortmund e.V.

Dortmund