Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Kulturbüro

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Torhaus

Richard Opoku-Agyemang - "Wonder & Tristesse"

Zwischen Kumasi/Ghana und Kassel/Deutschland kam Richard Opoku-Agyemang in Dortmund zur Welt. Fast so breit ist das Feld seines Schaffens. Zu seinen Hauptfeldern gehören performative Installationen, Malerei sowie Videoarbeiten, die sich mit unserer Alltagsverständigung befassen und unser Leben kommunikativer gestalten.

Richard Opoku-Agyemang hat in Dortmund, Düsseldorf und Münster Kunst studiert und kann in der Region bereits auf mehrere Ausstellungen zurückblicken.

Das Torhaus Rombergpark zeigt nun aktuelle Malereien und Wandbilder unter dem Titel „Wonder & Tristesse“. Motive, die aus zwei Welten zu sein scheinen, es aber nicht sind.
Denn „Wonder & Tristesse“ gehören für ihn zusammen.

Veranstalter: Kulturbüro Stadt Dortmund in Zusammenarbeit mit der Stadtteil-Schule Dortmund e.V., Africa Positive e. V. und dem 9. AFRO RUHR FESTIVAL

Eintritt frei

Zum Thema

Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 3. Juni 2018, um 11.00 Uhr

Einführung: Ursula Bertram, Professorin für Plastik und interdisziplinäres Arbeiten, TU Dortmund
Musikalische Begleitung: DJs Xiyo & Micha der Koch

Der Künstler ist anwesend.

Veranstaltungsinformation

Torhaus: Richard Opoku-Agyemang - "Wonder & Tristesse"

Nächster Termin:
Sonntag, 3. Juni 2018
(03.06.2018 - 24.06.2018)
10:00 - 18:00 Uhr