Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Kulturbüro

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Kunst

Marc Bühren - Immersion

Hinweis

Im Hinblick auf die aktuelle Lage stellt der Veranstaltungskalender des Stadtportals dortmund.de mit Ausnahme wieder eröffnender Ausstellungen keine Termine mehr dar, die zwischen dem 12.3. und dem 2.6.2020 liegen.

Der Titel „Immersion“ bezieht sich auf das emotionale „Eintauch-Erlebnis“ in das Kunstwerk, zunächst frei von jeglichen Interpretationsversuchen. Die Werke, in denen der Künstler zum Teil erstmals den manuellen und den digitalen 3D-Druck miteinander kombiniert, laden ein zu einer optischen Erforschung aus verschiedenen Blickwinkeln.

Inspiration für die über 25 Kunstwerke lieferten die Flora, Fauna und geschichtlichen Ereignisse des Rombergparks sowie Aspekte zur kritischen Hinterfragung der Wohlstandsgesellschaft.

Herzstück der Ausstellung ist eine freistehende Rauminstallation mit dem Titel „Evolution“, bestehend aus einer raumgreifenden multiplen Zeichnung, hier eine Baumstruktur, kombiniert mit kulturellen Fundstücken aus dem Rombergpark. Außerdem werden fünf Kunstwerke auf Galeriesockeln sowie etliche Wandobjekte präsentiert. Entstanden ist eine außergewöhnliche Ausstellung in der 3D-Technik, in der Marc Bühren mit der Multiplikation und Imitation natürlicher Formen und Strukturen und zugleich den Sehgewohnheiten des Ausstellungsbesuchers spielt.

Seit einiger Zeit zeigen die Medien hohes Interesse an dem Künstler und seinen Werken, so wurde auch ein Beitrag für das preisgekrönte Magazin euromaxx der Deutschen Welle produziert und international ausgestrahlt.

Zum Künstler:

Marc Bühren (Jahrgang 1974) studierte Kommunikationsdesign an der Bergischen Universität Wuppertal und ist seit 2008 hauptberuflich als Künstler in Dortmund tätig. Seitdem war er in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen vertreten. Er ist Mitglied im BBK Ruhrgebiet e.V. und Hagenring sowie der Künstlergruppe BÜHRENFEIKESTRUCK. Im Jahr 2015 war er im Kunstkalender „Grafik aus Dortmund“ vertreten.

Veranstaltungsinformation

Kunst: Marc Bühren - Immersion

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Sonntag, 18. August 2019
(28.07.2019 - 18.08.2019)
10:00 - 18:00 Uhr