Ausschnitt eines Kalenders

Kulturbüro

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Lesung

50. Dortmunder Bücherstreit

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

(v.l.n.r.) Ulrich Moeske, Marianne Brentzel, Horst-Dieter Koch, Rutger Booß und Julia Sattler

(v.l.n.r.) Ulrich Moeske, Marianne Brentzel, Horst-Dieter Koch, Rutger Booß und Julia Sattler

Ein unterhaltsamer Abend der Dortmunder Lesekultur.

Dieser Bücherstreit wird ein kleines Fest.
Wir feiern den runden Geburtstag und zugleich den Abschied des bewährten Teams.

Auf dem Podium: Rutger Booß, Marianne Brentzel, Horst-Dieter Koch, Ulrich Moeske und Julia Sattler.

Wer Bücher liebt, der streitet sich. Über Neuerscheinungen. Von der Frankfurter Buchmesse frisch auf den Kritikertisch:

  • Alex Capus: Susanna. Hanser Verlag
  • Ahmet Altan: Hayat heißt Leben. S. Fischer Verlag

Nach der Vorstellung der beiden Neuerscheinungen werden wir drei Bücher der vergangenen Veranstaltungen als Rätsel für das Publikum präsentieren. Kleine Preise sind zu gewinnen.

Julia Sattler wird uns ihr neues Team und einen Ausblick auf die Zukunft geben.

Aufgrund des Jubiläums möchten wir anschließend noch zum geselligen Beisammensein "auf ein Häppchen" einladen - bitte beachten Sie den früheren Veranstaltungsbeginn!

Eine Kooperationsveranstaltung von Kulturbüro, Buchhandlung Litfass, VHS und Stadt- und Landesbibliothek.

Eintritt 4,00 € / erm. 2,50 €
Wegen begrenzter Platzanzahl ist eine vorherige Anmeldung per Mail erforderlich: veranstaltungenzb@stadtdo.de

Veranstaltungsinformation

Lesung: 50. Dortmunder Bücherstreit

Donnerstag, 27. Oktober 2022
19:00 Uhr

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund
44137 Dortmund

Veranstalter

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund