Dortmund überrascht. Dich.
Kulturelle Bildung Collage

Kulturelle Bildung

Melanie Schmitt-Nagler

Sparte

Theater

Altersstufen

3-6
6-10
10-25
15-25

Ausbildung / Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen

Melanie Schnmitt-Nagler tanzte als Kind an der Oper, diese Eindrücke aus der Kindheit brachten sie dazu in späteren Jahren wieder Kontakt zum Theater aufzunehmen. Sie studierte Theaterpädagogik / Schauspiel / Sprachgestaltung und erwarb im Sommer 2003 ihr Diplom. Seitdem inszeniert sie mit viel Liebe Stücke an Schulen. Außerdem arbeitet sie an der Jugendkunstschule Dortmund und gibt dort Schauspielunterricht, für die Yehudi-Menuhin Stiftung Düsseldorf (Mus-e), an der LWL Schule in Aplerbeck mit behinderten Kindern in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendtheater Dortmund, ist Künstlerin für pottfiction, im Sommer 2007 begann sie mit dem Umbau eines eigenen Hinterhoftheaters im Dortmunder Norden "Theater lebendich". Dort gibt sie Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und lebt mit ihren 2 Kindern und ihrem Mann und dem Hund über dem Theater. "Die wichtigste Aufgabe des Meschen besteht darin, dem eigenen Wesen zum Durchbruch zu verhelfen."

Inszenierte Stücke: "Peterchens Mondfahrt", "Die kleinen Leute von Swabedoo", "Kennt ihr das Blauland schon?", "Die wilden Hühner", Nordische Mythologie-Stabreim, "Die Olchis und der faule König", "Dornröschen", "Die Bremer Stadtmusikanten", "Die Prinzessin auf der Erbse", Sommernachtstraum", Iphigenie auf Tauris", u.v.a.

Kontakt

Theater lebendichMelanie Schmitt-Nagler

Kulturelle Bildung