Dortmund überrascht. Dich.
Kulturelle Bildung Collage

Kulturelle Bildung

Angebote der kulturellen Einrichtungen

balou e.V., Kulturzentrum

Das Kulturzentrum balou e.V. bietet neben der Erwachsenenbildung und dem cafébalou mit Galerie auch die einzige Jugendkunstschule Dortmunds. Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 21 Jahren lernen hier, wie eng Wahrnehmung, Kommunikation, Persönlichkeitsbildung, soziale Prozesse und Kunst miteinander verknüpft sind.  mehr…

DASA – Arbeitswelt Ausstellung

Eine Wasserwand, ein Lärmtunnel oder ein Farnwald: In der DASA verbergen sich Erlebniswelten zum Anfassen, die auf nachhaltige Weise Wissen über den Menschen und seine Arbeit vermitteln.   mehr…

Die CHORAKADEMIE am Konzerthaus Dortmund e.V.

Die Chorakademie Dortmund ist seit ihrer Gründung im Jahr 2002 zu einer der größten Singschulen Europas herangereift. Hier singen rund 1000 Sängerinnen und Sänger in verschiedenen Chorensembles, unterteilt in Kinder-, Jugend- sowie Konzertbereich.  mehr…

Dietrich-Keuning-Haus

Das Dietrich-Keuning-Haus ist stadtteilorientierte Begegnungsstätte und kulturelles Veranstaltungszentrum in der Dortmunder Nordstadt. Die Einrichtung macht als anerkannter Träger der Jugendhilfe ein differenziertes Kultur- und Freizeitprogramm und hat sich zu einem Zentrum für innovative kulturpädagogische Angebote entwickelt.   mehr…

Freizeitzentrum West

Das Freizeitzentrum West (FZW) gilt bundesweit als kreativer und erfolgreicher Veranstalter innovativer Jugend- und Popkultur.   mehr…

Fritz- Henßler-Haus

1929 wurde das "alte" Haus der Jugend als erstes kommunales Jugendhaus in der Weimarer Republik eröffnet. Nach seiner Zerstörung 1945 trat Dortmund damaliger Oberbürgermeister Fritz Henßler für den Neubau eines Jugendhauses ein, das 1956 unter seinem Namen eröffnet wurde.  mehr…

Hartware MedienKunstVerein

Der Hartware MedienKunstVerein versteht sich als Plattform für die Produktion, Präsentation und Vermittlung von zeitgenössischer beziehungsweise experimenteller (Medien-)Kunst.  mehr…

Hoesch-Museum

Das Hoesch-Museum wurde 2005 gegründet und widmet sich der Geschichte von Eisen und Stahl sowie dem Strukturwandel im Dortmunder Raum. In mehr als 160 Jahren wurde dieser Ballungsraum durch die Stahlindustrie und im Besonderen von der Firma Hoesch geprägt. Um 1960 waren hier rund 200.000 Menschen direkt oder indirekt von "Karl Hoesch" abhängig.  mehr…

Jugend- und Kulturcafé Rheinische Straße (JKC)

Das Jugend- und Kulturcafé Rheinische Straße (JKC) ist eine zentrale Einrichtung des Jugendamtes Dortmund, Bereich Kinder- und Jugendförderung, und liegt im Dortmunder Unionviertel im Stadtbezirk Innenstadt-West.   mehr…

jugendstil - Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW

Kreative Buchwerkstätten, Lesenächte, Schreibworkshops, Kulturveranstaltungen, literarische Ferienangebote – seit Mai 2007 wird für Kinder und Jugendliche im Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW ein vielfältiges Programm angeboten.   mehr…

Kindermuseum Adlerturm – Dortmund im Mittelalter

Im Kindermuseum Adlerturm – Dortmund im Mittelalter gibt es Geschichte zum Ausprobieren, Anfassen, Mitmachen und Erforschen. Mit Agnes von der Vierbecke, dem Heiligen Reinoldus und Bürgermeister Klepping geht es zurück in die Dortmunder Stadtgeschichte.   mehr…

Konzerthaus

Seit der Eröffnung im Jahr 2002 hat sich das Konzerthaus mit einem Veranstaltungsangebot erster Klasse und seiner herausragenden Akustik zu einem der renommiertesten Konzertsäle Deutschlands entwickelt.   mehr…

Mahn- und Gedenkstätte Steinwache Dortmund

Am 14. Oktober 1992 wurde in Dortmund die "Steinwache" – das während des Nationalsozialismus’ von der Gestapo genutzte Dortmunder Polizeigefängnis – als Mahn- und Gedenkstätte eröffnet. Hier befindet sich die vom Stadtarchiv Dortmund zusammen mit NS-Verfolgtenorganisationen konzipierte Dauerausstellung "Widerstand und Verfolgung in Dortmund 1933–1945".  mehr…

mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Das Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark lädt auf rund 1.000 Quadratmetern zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die verschiedenen Länder und Kulturen der Welt ein.  mehr…

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) zeigt als ältestes Museum seiner Art im Ruhrgebiet Kulturgeschichte im Zeitraffer.  mehr…

Museum für Naturkunde

Das Museum, innenstadtnah und zugleich im Grünen gelegen, ist das einzige klassische Naturkundemuseum im Ruhrgebiet.  mehr…

Museum Ostwall

Das Museum Ostwall (MO) ist das Museum der Stadt Dortmund für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.  mehr…

Musikschule Dortmund

Die Musikschule Dortmund ist mit ca. 11.500 Schülerinnen und Schülern, die von 240 Lehrkräften unterrichtet werden, eine der größten Musikschulen Deutschlands.  mehr…

Stadt- und Landesbibliothek

Die Stadt- und Landesbibliothek, die 2007 ihr 100jähriges Bestehen feierte, besteht aus der Zentralbibliothek und neun Zweigbibliotheken in den Stadtbezirken.  mehr…

Theater Dortmund

Das Theater Dortmund ist ein Fünf-Sparten-Haus mit Oper, Ballett, Kinder- und Jugendtheater, Schauspiel und Philharmonie mit über 100-jähriger Tradition.   mehr…

Theater Fletch Bizzel

Das Ensemble Fletch Bizzel wurde 1979 gegründet und gehört damit zu den ältesten freien Theatergruppen im deutschsprachigen Raum. 1985 eröffnete es seine gleichnamige Bühne.   mehr…

UZWEI_Kulturelle Bildung im Dortmunder U

Workshops, Fortbildungen, Kindergarten- und Schulklassenprogramme, Ausstellungen – für Kinder und Jugendliche im Besonderen, aber auch für alle, die aktiv und kreativ sein wollen oder auch mal nur sehen wollen, was so läuft.  mehr…

Westfälisches Schulmuseum

Das 1910 gegründete Westfälische Schulmuseum diente ursprünglich als Einrichtung zur Lehrerfortbildung und Lehrmittel-Schausammlung.   mehr…

Zeche Zollern II/IV

Die Zeche Zollern ist einer von acht Standorten unter dem Dach des LWLIndustriemuseums. Hier wird am Beispiel der Branchen Steinkohlenbergbau, Eisenhüttenwesen, Binnenschifffahrt, Textil-, Ziegel- und Glasindustrie Industriegeschichte lebendig und nachvollziehbar.  mehr…