Dortmund überrascht. Dich.
Kulturelle Bildung Collage

Kulturelle Bildung

Stadt- und Landesbibliothek

Die Stadt- und Landesbibliothek, die 2007 ihr 100jähriges Bestehen feierte, besteht aus der Zentralbibliothek und neun Zweigbibliotheken in den Stadtbezirken.

Sie verleiht Medien aller Art an Menschen aller Altersstufen: Literatur, DVDs, CDs, CD-ROMs, MCs, Spiele, Zeitschriften, Noten und Bilder über die Artothek. Kindern und Jugendlichen steht in einem besonderen Bereich ein breites Spektrum an Literatur und anderen Medien zur Verfügung.

Zu weiteren Aufgaben der Bibliotheken gehören digitale und analoge Informationsdienstleistungen, Lese- und Literaturförderung sowie zahlreiche Veranstaltungen und Stadtteilkulturarbeit.

Angebote

Bibliothekstreff

Sich Zeit nehmen fürs Vorlesen, gemeinsam basteln und spielen, aber auch Erfahrungen austauschen: Einmal im Monat bietet die Zentralbibliothek nach vorheriger Anmeldung Kindern und Eltern die Möglichkeit, die Bibliothek ganz anders kennen zu lernen. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Führungen

Für verschiedene Altersstufen werden nach Terminabsprache Führungen durch die Bibliotheken angeboten. Der zeitliche und inhaltliche Rahmen wird individuell vereinbart.

Bücher beißen nicht

Wer lauscht nicht gerne einer aufregenden, spannenden oder lustigen Geschichte? In dieser "Vorlesestunde" nehmen sich ehrenamtliche Lesepaten in der Zentralbibliothek Zeit für Kinder ab 5 Jahren und widmen sich Literatur von "Lotta" bis "Potter". Weitere „Vorlesestunden“ werden in den Zweigbibliotheken, Kindergärten, Tagesstätten und Grundschulen angeboten.

Lesezauber

AutorenInnen, LiedermacherInnen, Theatergruppen und viele weitere Angebote rund ums Buch warten auf Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren. Das "Lesezauber"- Programm verspricht Spiel, Spaß und Spannung in allen Bibliotheken und findet jährlich im Frühjahr statt.

Kinder- und Jugendliteraturwettbewerb

Ob GrundschülerInnen, Abiturientinnen oder Abiturienten: Hier können Dortmunder "Nachwuchsautoren" zu einem vorgegebenen Thema eigene Geschichten schreiben. Der jährliche Wettbewerb endet mit einer Siegerehrung im Theater Dortmund.

Vorlesewettbewerb

Einmal im Jahr werden alle vierten Klassen der Dortmunder Grundschulen eingeladen, an dem Vorlesewettbewerb der Stadt- und Landesbibliothek teilzunehmen. Gelesen werden selbst ausgewählte und vorgegebene Texte. Wer gewinnt die Stadtmeisterschaft?

Außerdem

Leseclubs
Lesenächte
Schreibwerkstätten
Literaturwochen
Herzliche Grüße aus der Bibliothek
Andrea Karl

Kontakt

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

ehem. Königswall 18
44137 Dortmund
Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag 10:00 - 19:00 Uhr
Samstag 10:00 - 15:00 Uhr

Facebook & Blog:

Facebook

stlb-blog

Kulturelle Bildung