Dortmund überrascht. Dich.
Kulturelle Bildung Collage

Kulturelle Bildung

theater im depot: Tanz- und Theaterwerkstatt

Das theater im depot wurde im Jahr 2001 eröffnet und zählt seitdem zu den größten und sicherlich schönsten Freien Theaterhäusern in NRW. Ein Saal mit bis zu 230 Plätzen und eine Bühne mit den Maßen 12m x 8m bilden die Spielstätte des Theaters, ein Proben- und Workshopraum sowie die Möglichkeit der Mitnutzung der großen Mittelhalle des Depots ergänzen das Raumangebot. Der künstlerische Schwerpunkt liegt auf Eigenproduktionen und Koproduktionen im Bereich Schauspiel und Tanztheater. Ein genre-übergreifendes Gastspielprogramm vervollständigt das Bild eines Theaterzentrums mit überregionaler Bedeutung. Wir sind Produktions- und Veranstaltungs-Stätte der freien Theaterlandschaft sowie Partner bedeutender Theaterfestivals und Events der Region. Die Amateur- und Nachwuchsarbeit in den Bereichen Tanz und Schauspiel/Performance ist ein weiterer über die Jahre kontinuierlich ausgebauter Schwerpunkt des Theaters.

Veranstaltungen & Kooperationen

  • Schauspiel, Performance, Tanztheater
  • Lesungen, Konzerte, Kindertheater
  • Theaterzwang - Treffen Freier Theater NRW
  • off limits - Internationales Theaterfestival und Symposium
  • radius - Tanzkontakttage Dortmund
  • Get on Stage - Kinder- und Jugendtanztag

Tanz- und Theaterwerkstatt

  • Kurse, Workshops, Projekte für Laien
  • Kinder- und Jugendkulturarbeit
  • Kooperation mit Schulen
  • Ausbildungsprojekte
  • Stadtteilprojekte

Angebote der Theaterwerkstatt

Die Theaterwerkstatt am theater im depot bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Kurse, Workshops und Amateurproduktionen im Bereich Schauspiel und Performance unter professioneller Leitung. Die Anbindung an das Theater macht die Aufführungen von Kursergebnissen und Projekten möglich und die Angebote für Teilnehmer umso interessanter.

Die Theaterarbeit findet sowohl in Gruppen und Ensembles statt, die auf bestimmte Alters- oder Zielgruppen zugeschnitten sind als auch generationenübergreifend oder themenorientiert. Darüber hinaus führt die Theaterwerkstatt in Kooperation mit Dortmunder Schulen stadtteilübergreifende Projekte zu bestimmten Themen durch.

Ein weiteres Angebot der Theaterwerkstatt ist die theaterpädagogische Beratung und Begleitung sowie die Regie bzw. Supervision von Theaterprojekten.

Die Kosten aller Angebote sind abhängig von Zeit, Dauer und Umfang der Kurse, Workshops und Projekte.

Angebote der Tanzwerkstatt

Get on Stage - Kinder- und Jugendtanzfestival

Get On Stage wendet sich mit der Idee "Die Bühne gehört Euch!" an Kinder und Jugendliche. Get on Stage steht für das gemeinsame und vielfältige künstlerische Wirken und für die Inspiration unterschiedlicher Stilrichtungen im Tanz.
Dieses Festival bietet die Plattform dazu und fördert das tänzerische Potential der Kinder und Jugendlichen. Zusätzliche Angebote wie die Präsentation eines TanzTheaterstücks für Jugendliche und Workshops im Bereich kreativer Kindertanz, Flamenco und Hip Hop erweitern das Angebot von Get on Stage über die Auftrittsmöglichkeiten hinaus.

Big Spot - Präsentationen Dortmunder Projekte im Rahmen von Kultur und Schule

Als Präsentationsforum für Dortmunder Projekte des Programms Kultur und Schule bietet das theater im depot im Juni 2009 eine Sommerabschlussveranstaltung mit Projektpräsentationen an. 2008 haben 120 Kinder und Jugendliche zeigen können, was sie in einem Schuljahr erarbeitet haben. Gesang, Tanz, Musik, und Kunst, alles war dabei und ließ einen spannenden und inspirierenden Austausch unter den Schülern entstehen.

Tanzwerkstatt in Kooperation KOBIseminare Dortmund

In Zusammenarbeit mit KOBIseminare in Dortmund präsentiert die Tanzwerkstatt des theaters im depot regelmäßig Tanzprojekte mit Laien. Durch die Verwendung unterschiedlicher Tanztechniken aus den Bereichen New Dance, Modern Dance, traditionellem Tanz, Musicaltanz und Hip Hop werden die Teilnehmer im Rahmen ihrer Fähigkeiten angesprochen und gefordert. Das Ziel ist der gemeinsame Auftritt. In Vordergrund stehen hier der Spaß an kreativer Zusammenarbeit und der künstlerischer Austausch in einer Gruppe.
Infos zu aktuellen Angeboten unter: www.kobi.de

Kulturelle Bildung