Dortmund überrascht. Dich.
Altes Stadthaus und Berswordthalle

Kulturelle Bildung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): GPM Foto

Kulturbüro

Musik-Stammtisch informiert über Neuigkeiten aus der Musikszene

Nachricht vom 05.04.2019

Um das Urheberrecht und um das Musikprogramm des diesjährigen Westparkfests geht es u.a. beim nächsten Musik-Stammtisch des Kulturbüros am Dienstag, 16. April, im domicil. Live auf der Bühne steht "Aber gut", ein Songkabarett aus Dortmund.

"Aber gut", Stefan Peters, Matthias Ortmann und Bernard Lammerding

"Aber gut", Stefan Peters, Matthias Ortmann und Bernard Lammerding
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): "Aber gut"

Welche Fallstricke gibt es bei Verträgen? Sollte ich meinen Bandnamen schützen? Rund um rechtliche Fragen geht es beim nächsten Musik-Stammtisch des Kulturbüros am Dienstag, 16. April, 19:00 Uhr. Im domicil (Hansastr. 7) treffen sich aktive Musiker, Bands, Musikmacher, Veranstalter, Booker, Produzenten, Labels, Techniker oder Interessierte aus dem Musik- und interkulturellen Sektor.

Zu Gast ist Mirko Jankord von der Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord, zu deren Mandanten viele Künstler und Kreative gehören. Vorgestellt werden außerdem das Musikprogramm des diesjährigen Westparkfests sowie "Kultur und Leben", der neue Förderverein für Kultur und Bildung in der Pauluskirche.

Der Eintritt ist frei. Live auf der Bühne steht "Aber gut", ein Songkabarett aus Dortmund zwischen Pop, Jazz, Folk, klassischem Singer-Songwriting und moderner literarischer Comedy mit Stefan Peters, Matthias Ortmann und Bernard Lammerding.

Zum Thema

Die weiteren Termine sind der 14. Mai, 11. Juni und 26. Juli. Weitere Infos finden Sie auf der Facebook des Musik-Stammtisch Dortmund.

Kulturelle Bildung