Dortmund überrascht. Dich.
Altes Stadthaus und Berswordthalle

Kulturelle Bildung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): GPM Foto

nachtfrequenz19

Musik, Kunst und Sport: "Nacht der Jugendkultur" zeigt Programm an sechs Orte in Dortmund

Nachricht vom 14.08.2019

Geschlafen wird später: Dortmund feiert am Samstag, 28. September, die Nacht der Jugendkultur - die "nachtfrequenz19". Dabei sind die Uzwei im Dortmunder U, das Jugend- und Kulturcafé, der Treffpunkt Stollenpark und die Jugendfreizeitstätten Lütgendortmund, Schüren und Scharnhorst.

Let‘s Rock – Inklusionsdisco

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): JFS Lütgendortmund

Auch Dortmund ist mit dabei, wenn am 28. September in ganz Nordrhein-Westfalen zum zehnten Mal die Nacht der Jugendkultur stattfindet. Beteiligt sind 90 Städte und Gemeinden im ganzen Land. Jugendliche ab 15 Jahren sind eingeladen, eine oder mehrere Stationen während der Nacht der Jugendkultur zu besuchen. Viele Veranstaltungen wurden von Jugendlichen für Jugendliche organisiert. Vertreten sind alle Kunstformen und Genres. Die Teilnahme ist meist kostenlos.

Let‘s Rock – Inklusionsdisco in Lütgendortmund

Der blanke Horror: Kramt euer Halloween-Kostüm aus dem Schrank, verlasst die Welt der Lebenden und feiert einen schaurig-schönen Abend in der Jugendfreizeitstätte Lütgendortmund, Marienborn 10. Neben Grusel-Parcour und Kostümwettbewerb könnt ihr euch von professionellen Make-up-Artists stilecht schminken lassen für ein Greenscreen-Foto der unterirdischen Art. Danach geht‘s zum Totentanz in die Disco.

Kunst und Kultur total auf der Uzwei

Open Call: Macht mit bei Action-Painting- und Tape-Art-Aktionen in den Workshop-Räumen, posiert für euer Erinnerungsfoto, performt spontan Musik, Tanz, Theater, Karaoke & Co auf der Studiobühne und werdet Teil des vielfältigen Bühnen- und Leinwandprogramms im Kultur- und Trödelcafé. Laufpublikum und Zaungäste sind ebenfalls willkommen.

Sketching und Hip-Hop im JKC

Filzer und Textmarker können mehr als nur die Schultoilette verzieren: Im Jugend- und Kulturcafé (JKC) an der Rheinische Straße 135 können Jugendliche ihre künstlerischen Entwürfe auf die Leinwand bringen. Eine Fachjury und das Publikum entscheiden, welche die besten sind. Die drei eindrucksvollsten Sketches werden prämiert. Abends sorgen lokale Hip-Hop-Künstler und ein DJ für den passenden Sound. Programm gibt es zwischen 16:00 und 22:00 Uhr.

Ein Musikabend im Treffpunkt Stollenpark

Viva la Vielfalt! Jugendliche aus dem Stadtteil zeigen ihre Talente und beweisen, wie krass bunt die Nordstadt ist. Die Open Stage steht für spontane Aufführungen von Hip-Hop, Rap, Tanz und Musik bereit. Außerdem präsentieren sich unsere Saz-, Steelpan- und Tanzgruppen. Wen es nicht ins Rampenlicht zieht, genießt die Stimmung, futtert sich durchs Büfett oder informiert sich über die vielen Angebote des Planerladens.

Sänger

In der JFS Scharnhorst gibt es einen Culture Jam auf der Bühne.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dirk Vogel

Culture Jam in Scharnhorst

In der Jugendfreizeitstätte Scharnhorst, Gleiwitzstraße 255, können Besucher zwischen 19:00 und 24:00 Uhr beim Culture Jam die bunte Welt des Hip-Hop entdecken. Vor der Bühne gibt es R'n'B, Rap und Hip-Hop auf die Ohren. Mitmachen oder Zugucken können Besucher bei Medien-, Kunst- und Graffiti-Aktionen.

Junge Rock-Bands treten in Schüren auf

Musiklegenden fallen nicht vom Himmel, sondern starten auf der Bühne durch - zum Beispiel in Aplerbeck. In der Jugendfreizeitstätte Schüren, Bergparte 15, sammeln junge Rockbands aus Dortmund an diesem Abend Erfahrungen unter professionellen Bedingungen. Radio 91.2 interviewt Bands und Publikum und sendet den Live-Mitschnitt via Podcast NRW-weit. Von 20:00 bis 24:00 Uhr ist ein rockiger Abend mit vielen Highlights sicher.

Zum Thema

"nachtfrequenz19 – Nacht der Jugendkultur" wird veranstaltet von der LKJ NRW e.V. und gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen. Beteiligt sind 90 Städte und Gemeinden im ganzen Land. In Dortmund fördert und koordiniert das Kulturbüro das Programm mit seiner Kontaktstelle Kulturelle Bildung.

Kulturelle Bildung