Dortmund überrascht. Dich.
Bemalte Objekte

Kulturelle Bildung

Bild: Kulturbüro

Vorschulbereich

Kinder sollten so früh wie möglich ein aktiver Teil der Kultur werden dürfen. Warum also nicht auch schon vor der Schule?

Das Kulturbüro hat im Jahr 2008 das "Kommunale Gesamtkonzept: Kulturelle Bildung in Dortmund“ weiter ausdifferenziert und so entstand ein neuer Bereich: das "Teilkonzept: Kulturelle Bildung im Vorschulbereich".

Ein Schwerpunkt liegt auf der Aus- und Fortbildung der Erzieher und Erzieherinnen, die den Kindern den Einstieg in die Kultur ermöglichen sollen. Außerdem zielt das Konzept auf Kooperationen zwischen Kitas, KünstlerInnen und Kultureinrichtungen, die auch längerfristig gesehen eine gute Zusammenarbeit ermöglichen. Regelmäßige Besuche zwischen Kindertageseinrichtungen und Kulturinstituten sollen zu einem festen Bestandteil des Alltags werden.

Wie sich dieses Teilkonzept entwickelt hat, lässt sich auf den nachfolgenden Seiten nachlesen!