Dortmund überrascht. Dich.
Markentafel im Hoeschmuseum

Hoesch-Museum

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Ruhrgebietsansichten

Johann Hinger - Landschaften

Hinweis

Lagebedingt wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen. Angaben im Veranstaltungskalender des Stadtportals dortmund.de erfolgen ohne Gewähr.

Schornsteinlandschaft

Schornsteinlandschaft
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Johann Hinger

Eine Ausstellung an zwei Orten

Die Arbeiten des 1947 in Österreich geborenen Künstlers Johann Hinger werden in Kooperation mit dem Atelierhaus Westfalenhütte (Freizeitstr. 2, Dortmund) gezeigt. Johann Hinger studierte an den Kunstakademien Wien und Düsseldorf und lebt seit Jahrzehnten in Bottrop. Als Botschafter der Region möchte er die Schönheit des Reviers festhalten. Seine Ruhrgebietsansichten – nicht nur aus Dortmund – sind fotografisch genau und trotzdem wohl komponierte Stimmungsbilder. Städte, Industrieanlagen, Landschaften fängt er in Farbe und Licht ein; zeigt sie als Panorama oder im Ausschnitt. Die kleinformatigen Werke, v.a. Aquarelle und Zeichnungen, sind im Hoesch-Museum zu sehen, die größeren Ölbilder im Atelierhaus Westfalenhütte

Veranstaltungsinformation

Ruhrgebietsansichten: Johann Hinger - Landschaften

Dienstag, 3. November 2020
(03.11.2020 - 28.02.2021)
13:00 - 17:00 Uhr

Hoesch-Museum
44145 Dortmund

Veranstalter