Dortmund überrascht. Dich.
Markentafel im Hoeschmuseum

Hoesch-Museum

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Ansichten des Ruhrgebiets

Hier im Ruhrgebiet - Werke von Martina Dickhut

Hinweis

Im Hinblick auf die aktuelle Lage stellt der Veranstaltungskalender des Stadtportals dortmund.de keine Termine mehr dar, die zwischen dem 12.3. und dem 2.6.2020 liegen.

Am Hochofen

Am Hochofen
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Martina Dickhut

Die Dortmunder Künstlerin Martina Dickhut schafft aus Fotos und etwa Acrylfarbe prägnante Ansichten des Ruhrgebiets.

Die Besonderheiten des Ruhrgebiets als Region von Bergbau und Stahlindustrie prägten bereits die Kindheit Dickhuts. Der Vater arbeitete bei Hoesch und wegen der Schichtarbeit sahen sich die beiden manchmal zu selten.

Markante Orte aus Dortmund und der Region sind ihre Hauptmotive. Die Künstlerin bearbeitet diese anhand von Fotos, die mit Acrylfarben weiter gemalt werden. Die große und zeitaufwendige Herausforderung dabei ist, dieselben Farbtöne zu treffen, damit das Foto im Bild verschwindet. Die fertiggestellten Werke bestechen durch ihre Intensität, welche dem Betrachter diese speziellen Orte noch näher bringt, als es ein Foto vermag. Dadurch erweitert sie den Blick auf Bekanntes, Typisches und Überraschendes.

Ausstellungseröffnung

Zur Eröffnung der Ausstellung sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen:

Sonntag, 21. Juni 2020, 11.00 Uhr

Begrüßung: PD Dr. Karl Lauschke
Vorsitzender der Freunde des Hoesch-Museums e.V.

Einführung: Isolde Parussel M.A.
Leiterin des Hoesch-Museums

Veranstaltungsinformation

Ansichten des Ruhrgebiets: Hier im Ruhrgebiet - Werke von Martina Dickhut

Nächster Termin:
Sonntag, 21. Juni 2020
(21.06.2020 - 09.08.2020)
10:00 - 17:00 Uhr