Gauklerbrunnen im Stadtgarten

Kunst im öffentlichen Raum

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): zielske photographie

Künstler: Künstler unbekannt

Titel: Mahnmal 1914/18, 1939/45

Im Wellinghofer Ehrenhain erinnert ein schlichter Findling mit eingemeißeltem Eisernen Kreuz und den Jahreszahlen an die Opfer beider Weltkriege.

Standort:
Do-Wellinghofen, Wellinghofer Amtsstraße 44, Ehrenhain, 44265 Dortmund
Jahr:
um 1925
Beschriftung:
Inschriften vorne unten: „1914 – 1918“ und „1939 – 1945“
Technik/Material:
Findling
Höhe:
2,35 m
Breite:
1,50 m
Kunstwerknr.:
44265-006
Mahnmal 1914-1918, 1939-1945
Mahnmal 1914-1918, 1939-1945

In einer als Ehrenhain angelegten Grünanlage an der Wellinghofer Amtsstraße steht ein schlichter sich nach oben verjüngender Findling. Unter einem eingemeißelten Eisernen Kreuz sind die Jahreszahlen „1914-1918“ und „1939-1945“ zu lesen. Der Künstler sowie die genaue Datierung des Mahnmals sind unbekannt. Weitere zum Gedenken an die Kriegsopfer umgestaltete Findlinge gibt es in anderen Dortmunder Vororten. SR

Öffentliche Denkmäler und Kunstobjekte in Dortmund. Eine Bestandsaufnahme unter Leitung von Jürgen Zänker, erarbeitet von Iris Boemke u. a., Dortmund 1990, Nr. 36b, S. 61; Anonym: Ehrenmal vernachlässigt, in: Westfälische Rundschau, 26. Juli 2017
keine Biografie vorhanden