Dortmund überrascht. Dich.
Rotunde im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Bild: Karin Hessmann

Objekt des Monats Dezember 2013: Sakrale Perlmuttreliefs des Spätmittelalters

Anbetung der Heiligen Drei Könige, niederländisch oder niederdeutsch, Mitte 15. Jahrhundert, eines von vier ausgestellten, spätmittelalterlichen Perlmuttreliefs

Anbetung der Heiligen Drei Könige, niederländisch oder niederdeutsch, Mitte 15. Jahrhundert, eines von vier ausgestellten, spätmittelalterlichen Perlmuttreliefs
Bild: Madeleine-Annette Albrecht, Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund

Als Objekt des Monats Dezember präsentiert das Museum für Kunst und Kulturgeschichte vier sakrale Perlmuttreliefs des Spätmittelalters. Bildthemen sind die Kreuzigung Christi, Christus am Ölberg, die Marienkrönung und die Anbetung der Heiligen Drei Könige – ein Motiv, das ebenfalls in der aktuellen Weihnachtsausstellung „Stille Nacht Heilige Nacht. Die Weihnachtsgeschichte in Bildern“ noch bis zum 5. Januar 2014 vielfältig beleuchtet wird.

In der unten stehenden PDF können Sie mehr über die facettenreiche Geschichte der künstlerischen Perlmuttverarbeitung erfahren.

Hinweis

Das aktuelle Objekt des Monats finden Sie jeweils ab dem ersten Tag des Monats im Vorraum der Ausstellungshalle des Museums für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund, es ist eintritts- und barrierefrei zugänglich.

Beteiligen Sie sich an unserer neuen Reihe „Objekt des Monats“. Sie wollten schon immer einen Gegenstand aus unseren Sammlungsbereichen wie z.B. Keramik/Porzellan, Metall, Glas … näher betrachten, aber er wird in unserer Dauerausstellung nicht präsentiert.

Nennen Sie uns Ihr Wunschobjekt unter der untenstehenden E-Mail oder unter der Telefonnummer 0231 50-25514 und wir gehen in unseren Depots auf die Suche!

Museum für Kunst und Kulturgeschichte