Dortmund überrascht. Dich.
Rotunde im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Bild: Karin Hessmann

Objekt des Monats Januar 2016: Gebetsnische aus der Alhambra

Souvenir, Darstellung einer Gebetsnische (Mihrãb) der Alhambra in Granada, o.J.

Souvenir, Darstellung einer Gebetsnische (Mihrãb) der Alhambra in Granada, o.J.
Bild: MKK Dortmund

Seit Januar steht es im Vorraum der Ausstellungshalle: Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) an der Hansastraße 3 präsentiert ein geheimnisvolles Gipsmodell als Objekt des Monats Januar. Es handelt sich bei dem Modell um eine Gebetsnische des nasridischen Königspalasts der Alhambra in Granada.

Die auf einem Bergrücken gebaute kleine Stadt zeugt vom Höhepunkt der maurischen Architektur im Mittelalter und zog seit jeher viele Besucher an. Besonders wegen ihrer dekorativen, ornamentalen Wandgestaltung findet sie viele Liebhaber.
Lesen Sie mehr dazu im beigefügten PDF.

Hinweis

Das aktuelle Objekt des Monats finden Sie jeweils ab dem ersten Tag des Monats im Vorraum der Ausstellungshalle des Museums für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund, es ist eintritts- und barrierefrei zugänglich.

Beteiligen Sie sich an unserer neuen Reihe „Objekt des Monats“. Sie wollten schon immer einen Gegenstand aus unseren Sammlungsbereichen wie z.B. Keramik/Porzellan, Metall, Glas … näher betrachten, aber er wird in unserer Dauerausstellung nicht präsentiert.

Nennen Sie uns Ihr Wunschobjekt unter der untenstehenden E-Mail oder unter der Telefonnummer 0231 50-25514 und wir gehen in unseren Depots auf die Suche!

Museum für Kunst und Kulturgeschichte