Dortmund überrascht. Dich.
Außenansicht Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Bild: Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

MKK

manu factum 2017 - Staatspreise im Kunsthandwerk NRW

Logo: manu factum 2017 - Staatspreise im Kunsthandwerk NRW

Der Staatspreis "manu factum" des Landes NRW für das Kunsthandwerk wird seit 1946 alle zwei Jahre ausgerichtet. Er ist einer der am höchsten dotierten und damit bedeutendsten Kunstpreise in Deutschland. Seit 2015 wird er in den Bereichen Möbel, Skulpturen, Schmuck, Kleidung, Medien und Wohnen vergeben. Die Landesausstellung präsentiert die Arbeiten der erfolgreichen Wettbewerbsteilnehmer, darunter die Preisträger in den vorgenannten Bereichen. "manu factum" findet seit 2013 abwechselnd im Museum für Angewandte Kunst Köln und im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund statt. Schirmherrin ist die/der NRW-Ministerpräsident/in.

Veranstaltungsinformation

MKK: manu factum 2017 - Staatspreise im Kunsthandwerk NRW

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Samstag, 9. September 2017
(09.09.2017 - 05.11.2017)
12:00 - 17:00 Uhr

Museum für Kunst und Kulturgeschichte