Dortmund überrascht. Dich.
Rotunde im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Karin Hessmann

Objekt des Monats Januar 2020 im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Renée Sintenis, Trinkendes Fohlen, 1926

Renée Sintenis, Trinkendes Fohlen, 1926
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Joana Maibach

Neues Jahr – neues Objekt des Monats. Ab Januar 2020 präsentieren wir jeden Monat ein Objekt aus unserer Dauerausstellung. Die Reihe startet mit einer Bronzeplastik, die in unserer Gemäldegalerie in der dritten Etage zu sehen ist. Das »Trinkende Fohlen« von Renée Sintenis aus dem Jahr 1926 ist ein Beispiel für das Hauptwerk der deutschen Bildhauerin und Schöpferin des Berliner Bären, welches vor allem durch kleinformatige Tierplastiken geprägt ist.

Zum Thema

Mehr zum Thema finden Sie in der untenstehenden PDF oder aber bei Ihrem nächsten Besuch vor Ort.

Hinweis

Das aktuelle Objekt des Monats kann ab dem ersten Tag des Monats eintrittsfrei in der Dauerausstellung des Museums für Kunst und Kulturgeschichte besichtigt werden, für interessierte Besucher liegen vor Ort und auf der Homepage des Museums (www.mkk.dortmund.de) weiterführende Informationen bereit.

Zu Beginn eines jeden Monats werden Schätze aus der Sammlung des Museums als Objekt des Monats präsentiert und den Besuchern vorgestellt. Sie möchten gerne ein Exponat aus einem bestimmten Sammlungsbereich oder zu einem ausgewählten Thema sehen?

Dann richten Sie Ihre Wünsche und Anregungen an unsere Mitarbeiterin Johanna Schäckermann und wir gehen für Sie auf die Suche!

Museum für Kunst und Kulturgeschichte