Außenansicht Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

MKK

Eröffnung der neuen Sammlungspräsentation - Remix. 800 Jahre Kunst neu sehen

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

verschoben
Anselm Feuerbach, Leontine, 1851

Anselm Feuerbach, Leontine, 1851
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): © Jürgen Spiler

Mit einem Vortrag von Dr. Christian Walda, Sammlungsleiter des MKK eröffnet die neue Sammlungspräsentation.

Zu den Schätzen der Kunstsammlung des MKK gehören u. a. Meisterwerke von Caspar David Friedrich, Constantin Meunier, Anselm Feuerbach und Lovis Corinth. Rund 100 der herausragendsten und spannendsten Gemälde, Plastiken und Skulpturen sind ab dem 15. September 2022 neu kuratiert zu sehen. Hierzu zählen auch zahlreiche, bisher noch nie gezeigte Werke aus den Depots. Die Ausstellung schlägt einen Bogen vom Mittelalter bis zum Jugendstil und spiegelt die tiefgreifenden gesellschaftlichen Umwälzungen, die in einer Zeitspanne von 800 Jahren (1120 bis 1926) die Lebenswelten der Menschen prägten.

Die neue Sammlungspräsentation eröffnet in vielfältigen Formaten frische Zugänge zu den Kunstwerken, veranschaulicht Bezüge der Arbeiten zueinander und vermittelt neue Erkenntnisse der Sammlungsforschung. Dabei stehen auch mal Leinwandrückseiten und Objektschilder im Mittelpunkt der Betrachtung, exemplarisch wird die Provenienz einzelner Werke beleuchtet. Zu diesem Zweck wird die Ausstellung regelmäßig in Teilen ihr Gesicht verändern.

Eintritt frei

Veranstaltungsinformation

MKK: Eröffnung der neuen Sammlungspräsentation - Remix. 800 Jahre Kunst neu sehen

verschoben
Donnerstag, 15. September 2022
19:00 Uhr

Museum für Kunst und Kulturgeschichte
44137 Dortmund

Veranstalter

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte