Dortmund überrascht. Dich.
Rotunde im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Karin Hessmann

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Foto-Workshop "Pimpen, Posen, Posten" / "Ich wär’ so gern, ich bin" am 22. und 23.02.2014

Der Workshop begann mit einem Rundgang durch die Sonderausstellung "Herlinde Koelbl: Kleider machen Leute", in dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den gezeigten Fotografien und ihrer Wirkung auseinander gesetzt haben. Die Fotografien warfen folgende Fragen auf: Wie verwandeln sich Menschen durch Kleidung? Wie verändert sich die eigene Wahrnehmung der Dargestellten durch Kleidung? Im Anschluss hatten die Teilnehmer die Möglichkeit sich selbst sich vor der Kamera in Uniformen zu inszenieren und die technischen Seiten des Fotografierens kennen zu lernen.

Museum für Kunst und Kulturgeschichte