Dortmund überrascht. Dich.
Bücherreihen zu unterschiedlichen Kunstthemen

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jan Bischofs

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Bibliothek

Die Bibliothek des Museums für Kunst und Kulturgeschichte stellt für wissenschaftliche Forschung und private Recherche einen systematisch aufgearbeiteten Präsenzbestand von ca. 50.000 Medien bereit.

Bibliothek

Die Bibliothek als Arbeits- und Forschungsbibliothek
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jan Bischofs

Neben Überblickswerken und Lexika zu Kunst, Design, Stadtgeschichte und Archäologie sind die Bestände zusätzlich nach Schwerpunkten der Museumsarbeit geordnet. So finden Sie etwa Markenbücher zu Gold-, Silber- und anderen Metallarbeiten, Kataloge über Porzellanmanufakturen, Publikationen zu Stilepochen wie Barock oder Jugendstil, Fachbücher der Möbelkunde und Werke zu Themen wie historisches Spielzeug oder Postwesen. Zudem können Sie zu allen Abteilungen und Themen der Dauerausstellung mit einschlägiger Literatur vertiefen. Eine Hilfestellung bei der Literaturrecherche bietet Ihnen eine alphabethische und verschlagwortete Sachkartei, so wie die sachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Bibliothek ist nach vorheriger Absprache und Voranmeldung frei zugänglich.

Tipp

Eine besondere Literatursammlung stellt die Bibliothek des Deutschen Kochbuchmuseums mit ca. 10.000 Werken rund um das Thema "Kochen, Backen, Haushaltsführung" dar.

Weitere Informationen

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

44137 Dortmund

Freier Eintritt in die Dauerausstellung

Soziale Medien:

Facebook
Instagram

Museum für Kunst und Kulturgeschichte