Dortmund überrascht. Dich.
Verschiedene Pigmentfarben in kleinen Behältern mit Beschriftungen

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Bild: Jan Bischofs

Konservierung und Restaurierung

Eine der Hauptaufgaben eines Museums liegt in der Bewahrung und Pflege kulturellen Guts um die Erhaltung für heutige und nachfolgende Generationen zu gewährleisten.

Verschiedene Pigmentfarben in kleinen Behältern mit Beschriftungen

Pigmentfarben – unerlässliches Arbeitsmaterial in der Restaurierung
Bild: Jan Bischofs

Für die Erhaltung zahlreicher Kunstobjekte in der Sammlung des Museums für Kunst und Kulturgeschichte sind zwei Dipl.- Restauratorinnen mit unterschiedlichen Aufgabengebieten zuständig, deren Kernaufgabe die präventive Konservierung ist, um mögliche Schäden im Vorfeld zu vermeiden. Das Arbeitsgebiet umfasst ein breit gefächertes Spektrum, dass von der Optimierung des Umfelds über die Stabilisierung der klimatischen Verhältnisse, Schadstoffverringerung und Schädlingsbekämpfung, idealen Transport- und Lagerbedingungen bis hin zur ordnungsgemäßen Beleuchtung reicht. Ziel hierbei ist der Schutz und die Pflege von Kulturgütern ohne direkten Eingriff.

Ist eine Konservierung und/oder Restaurierung unumgänglich muss auf wissenschaftlicher Grundlage unter Beachtung berufsethischer und künstlerischer Gesichtspunkte ein Konzept erstellt werden, dass die bestmögliche Erhaltung und Wahrung der Authentizität und Identität berücksichtigt.

Museum für Kunst und Kulturgeschichte