Dortmund überrascht. Dich.
zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Kindergeburtstage - Kinder und Jugendliche - Kulturelle Bildung und Vermittlung - Museum für Kunst und Kulturgeschichte - Museen - Freizeit & Kultur - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de Wortmarke Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Kinder feiern im museumspädagogischen Raum Geburtstag
Bild: Christoph Rickert

Kindergeburtstage

Erlebe mit deinen Freunden eine besondere Geburtstagsfeier bei uns im Museum!

Erlebe mit deinen Freunden eine besondere Geburtstagsfeier bei uns im Museum! Werdet zu furchtlosen Geisterjägern und begebt euch auf die Suche nach dem geheimnisvollen Museumsgespenst. Oder spürt als Museumsdetektive das gestohlene Kunstwerk auf. Es warten viele verzwickte Aufgaben und spannende Geschichten auf euch.

Wolltet ihr schon immer wissen wie man Parfüm herstellt? Oder ein eigenes Schmuckstück anfertigt? In der Duft- und Schmuckwerkstatt ist Fantasie und Kreativität gefragt. Im Anschluss stellt ihr euer eigenes Schmuckstück oder Parfüm her.

Angebote

Kindergeburtstag im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Angebot für 6 bis 10-jährige
Teilnehmerzahl max. 12 Kinder

In unserer Zeitreise beginnen wir in der Antike bei den alten Griechen

In unserer Zeitreise durch die Jahrhunderte beginnen wir in der Antike bei den alten Griechen und reisen bis ins 20. Jahrhundert. Dabei erfahren wir viel Spannendes und Besonderes über die unterschiedlichen Epochen. Wie wird ein antikes Gewand gebunden? Wisst ihr wie eine Sicherheitsnadel dieser Zeit aussieht? Beherrscht ihr die besondere Schrift des Altertums? Bei Spiel- und Bastelaktionen könnt ihr euer Geschick unter Beweis stellen.

Dauer: 120 Minuten
Kosten: 85 Euro (inkl. Eintritt) plus 1,50 Materialkosten pro Kind

Steinzeit

Angebot für 6 bis 10-jährige
Teilnehmerzahl max. 12 Kinder

Wie bringt man Licht, Wärme und Sicherheit in eine dunkle Steinzeithöhle?

Klar, mit Feuer. Aber wie wurde Feuer gemacht, wer bewachte es und wie lebten unsere Vorfahren? Kannten sie schon Feuerzeuge, Hammer und Nägel? Und welche Waffen nutzten sie für die Jagd? All diesen Fragen gehen wir auf die Spur. Werdet selbst zu Steinzeitmenschen und töpfert euer eigenes Gefäß, versucht euch in der Höhlenmalerei und der Jagd mit Pfeil und Bogen.

Dauer: 120 Minuten
Kosten: 85 Euro (inkl. Eintritt) plus 1,50 Materialkosten pro Kind

Museum für Kunst und Kulturgeschichte: Taschenlampenfüh-rung für Familien zum Thema "Eine Reise in die Steinzeit"
Bild: Jan Bischofs

Angebot für 6 bis 12-jährige
Teilnehmerzahl max. 12 Kinder

Mit Taschenlampe gehen wir auf Entdeckungstour

Im Dunkeln erforschen wir die Steinzeit und erfahren wie die Menschen früher gelebt haben. Wir hören interessante Details zur Mammutjagd, erfahren was auf den Tisch kam, wenn man kein Jagdglück hatte, lernen Werkzeuge kennen und probieren das Feuer machen aus. Zum Abschluss kann jeder eine Mammut-Schneekugel zur Erinnerung basteln.

Dauer: 90 Minuten
Kosten: 65 Euro (inkl. Eintritt) plus 2,50 Materialkosten pro Kind
Bitte bringen Sie Taschenlampen mit.

Zauberlehrlinge

Angebot für 8 bis 10-jährige
Teilnehmerzahl max. 12 Kinder

Hoskuspokus Fidibus, Abrakadabra, dreimal Schwarzer Kater!

Hoskuspokus Fidibus, Abrakadabra, dreimal Schwarzer Kater! Taucht in die Geheimnisse der Magie und des Aberglaubens ein und werdet Zauberlehrling. Im Umhang und mit Zauberhut macht ihr euch mit der unheimlichen Zauberwurzel vertraut und erfahrt einiges über das magische Handwerk der rätselhaften Goldherstellung. Zaubertricks dürfen hierbei natürlich nicht fehlen.

Dauer: 120 Minuten
Kosten: 85 Euro (inkl. Eintritt) plus 1,50 Materialkosten pro Kind

Geschminkte Kinder als Geisterjäger
Bild: Bärbel Liebmann

Angebot für 8 bis 10-jährige
Teilnehmerzahl max. 10 Kinder

Hilfe! Hilfe! In den stockfinsteren Räumen des Museums treibt ein Gespenst sein Unwesen.

Der Spuk muss ein Ende haben!!! Grell und gruselig geschminkt geht ihr als Geisterjäger auf die Jagd nach dem Museumsgespenst. Nur mit Taschenlampen bewaffnet, entdeckt und entschlüsselt ihr seltsame Botschaften. Schafft ihr es alle Hinweise richtig zu deuten und das Museumsgespenst aufspüren? Wir wären euch sehr dankbar.

Dauer: 120 Minuten
Kosten: 85 Euro (inkl. Eintritt) plus 1,00 Materialkosten pro Kind
Bitte bringen Sie Taschenlampen mit.

Gegenstände werden unter die Lupe genommen

Angebot für 8 bis 10-jährige
Teilnehmerzahl max. 12 Kinder

Ein mysteriöser Diebstahl im Museum muss aufgeklärt werden

Haltet den Dieb! Ein mysteriöser Diebstahl im Museum muss schnellstmöglich aufgeklärt werden. Dafür benötigt man auf jedenfall einen Schnellkurs in die Museums-Detektivarbeit: Hat der Dieb Spuren hinterlassen oder können wir Fingerabdrücke sicherstellen? Nur mit handfesten Beweisen könnt ihr den Tätern und dem gestohlenen Museumsstück auf die Spur kommen.

Dauer: 120 Minuten
Kosten: 85 Euro (inkl. Eintritt) plus 1,50 Materialkosten pro Kind

Schmuckwerkstatt
Bild: Jochen Musebrink

Angebot für 10bis 12-jährige
Teilnehmerzahl max. 12 Kinder

Eigenen Schmuck herstellen

Wolltet ihr schon immer mal euren eigenen Schmuck herstellen? Dann seid ihr hier genau richtig! Ketten, Ringe, Armreifen und Ohrringe gab es nämlich schon vor mehr als 3.000 Jahren und bei einem spannenden Museumsrundgang erhaltet ihr Anregungen und Ideen für die eigene Schmuckherstellung.

Dauer: 120 Minuten
Kosten: 85 Euro (inkl. Eintritt) plus 2,00 Materialkosten pro Kind

Gefüllte Reagenzgläser

Angebot für 10 bis 14-jährige
Teilnehmerzahl max. 10 Kinder

Schnuppert Euch bis ins 19. Jahrhundert.

"Immer der Nase nach…" heißt es bei unserem Museumsrundgang der anderen Art. Schnuppert euch von der Antike bis ins 19. Jahrhundert und erfahrt wozu die Menschen Düfte früher verwendet haben. Im Anschluss ist eure eigene kreative Nase gefragt, wenn es darum geht ein eigenes Parfum herzustellen.

Dauer: 120 Minuten
Kosten: 85 Euro (inkl. Eintritt) plus 4,00 Materialkosten pro Kind

Mach mal Pause!

Bei jedem Programm besteht die Möglichkeit einer Verlängerung für eine gemeinsame Pause. Hierzu stehen Räumlichkeiten des Museums für Kunst und Kulturgeschichte zur Verfügung, in denen eigens mitgebrachte Speisen und Getränke verzehrt werden können.
Preis auf Anfrage.

Information und Buchung

Museum für Kunst und Kulturgeschichte - Kulturelle Bildung und Vermittlung
44137 Dortmund
Telefon: 0231 50-26028
Fax: 0231 50-25511
E-Mail: info.mkk@stadtdo.de

Servicebüro
Dienstag - Donnerstag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr.

Symbol: Kontakt

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü