Dortmund überrascht. Dich.
Bild

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Mein Dortmund! - Eingetütet, ausgepackt und ausgestellt

Mit Auslage der mehrsprachigen Tüte haben wir unser neues Sammel- und Ausstellungsprojekt gestartet und bitten um Ihre Mithilfe.

Mein Dortmund! - Eingetütet, ausgepackt und ausgestellt. Seien Sie Teil unserer Ausstellung, geben Sie uns Ihr Stück Dortmund!

Geben Sie uns Ihr Stück DORTMUND! Nennen Sie uns Ihren Lieblingsort in der Stadt! Seien Sie Teil unserer Teilhabe- Ausstellung!

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) fragt Alt- und Neudortmunderinnen und -dortmunder, heutige und ehemalige Neubürger, Zurückgekehrte, Pendler, Reisende nach ihrem Blick auf die Stadt. Was bedeutet uns der Ort, an dem wir leben, lieben, lachen und weinen? Wie wird er in Zukunft aussehen? Was verbinden wir mit "den" Dortmunderinnen und Dortmundern?

Wir suchen Ihre Geschichte(n), Ihre persönliche Sichtweise auf die Stadt und / oder Dinge, die Sie mit ihr verbinden. Überraschen Sie uns mit Ihren Dortmund-Gegenständen und -Filmen, Ihren Erfindungen und Ideen!

Packen Sie alles ein – bei Übergröße holen wir es auch ab.
Entgegennahme der Tüten mit dem ausgefüllten Fragebogen im Foyer des MKK. Sie erhalten einen Nachweis Ihrer Leihgabe oder Schenkung. Filme auf einem USB-Stick oder einer SD-Karte können jederzeit während der Öffnung des Museums auf einen Rechner kopiert werden.

Mein-Dortmund-Tüten gibt es im MKK und an den ausgewiesenen Auslagestellenstellen solange der Vorrat reicht!

Ein erstes Ergebnis des Sammelaufrufs wird noch in diesem Jahr ab dem 11.12.2019 im MKK zu sehen sein.

Entgegennahme der Mein-Dortmund-Tüten im Foyer des Museums

Eine Annahme ist innerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Hinweis: Die Öffnungszeiten ändern sich ab Juli 2019:
Di, Mi, 11-18 Uhr | Do, Fr 11-20 Uhr | Sa, So 12-17 Uhr

Museum für Kunst und Kulturgeschichte