Dortmund überrascht. Dich.
Schüler/innen im Bereich Fluxus

Museum Ostwall

Bild: Barbara Hlali

Bildung und Kommunikation

Dem Bereich "Bildung und Kommunikation" kommt im Museum Ostwall eine zentrale Position zu. Mit seinen Angeboten nimmt er Vermittlung als substantielle Aufgabe des Museums wahr: Die Kunstvermittlung des Museum Ostwall versteht sich als Bildungsarbeit im künstlerischen und ästhetischen Bereich, in deren Zentrum die Begegnung mit der ausgestellten Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts steht.

Die Neupräsentation der Sammlung folgt der Leitidee "Museum als Kraftwerk". Das Museum Ostwall versteht sich einerseits als Speicher der Vergangenheit, gleichzeitig aber auch als Ort aktueller künstlerischer und gesellschaftlicher Auseinandersetzung. Eingebunden in die Gesamtidee "Museum als Kraftwerk" tragen die Angebote der Kunstvermittlung dazu bei, dass das Museum zu einem Ort des Austausches und lebendiger gesellschaftlicher und künstlerischer Produktivität wird, der in das Leben der Besucherinnen und Besucher, in die Stadt Dortmund und die Region hinein sowie überregional wirkt.

Ziel unserer Kunstvermittlung ist es, drei verschiedene Haltungen der Rezeption von Kunst miteinander in Beziehung zu setzen: Die intensive Betrachtung von Kunstwerken, das Gespräch über das Gesehene und die eigene kreative Praxis in der Kunstwerkstatt. Um diese verschiedenen Prozesse in Gang zu setzen, hilft ein abwechslungsreiches und breites methodisches Vokabular.

In Zusammenarbeit mit einem Team von Kunsthistoriker/-innen, Künstler/-innen und Pädagog(inn)en bietet das Museum Ostwall im Dortmunder U ein breitgefächertes Vermittlungsprogramm für alle Generationen an.

Die Angebote der MO Kunstvermittlung finden statt im Bereich der Dauerausstellung (Ebene 4 und 5), in den Wechselausstellungen (Ebene 6), in den Kunstwerkstätten, Medienlabors, Präsentations- und Veranstaltungsräumen der U2_Kulturelle Bildung (Ebene 2) sowie im Stadtgebiet in der Nähe des Dortmunder U.

Information / Anmeldung

Museum Ostwall im Dortmunder U - Bildung und Kommunikation

Kontakt

Museum Ostwall im Dortmunder URegina SelterLeitung "Bildung und Kommunikation"

Museum Ostwall im Dortmunder UBarbara HlaliAssistenz Bildung und Kommunikation