Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder U

Museum Ostwall

Kunst-Scouts

Ein Projekt für Schulklassen zur Vorbereitung der neuen Sammlungspräsentation unter Leitung von Barbara Hlali

Ein Kind hat eine flache Nachbildung eines Apfels in Händen und steckt einen kleinen Finger durch diesen.

Kunst-Scouts 2010, Filmstill mit Apfel
Bild: Barbara Hlali

Dauer: Oktober 2009 bis Oktober 2010

Seit Oktober 2009 beschäftigten sich sechs Schulklassen verschiedener Dortmunder Schulen intensiv mit Werkgruppen aus der Sammlung des Museums Ostwall. Seitdem erforschten die Schülerinnen und Schüler als "Kunst-Scouts" bereits im Vorfeld der neuen Sammlungspräsentation im Dortmunder U die verschiedenen Kunstgebiete: In jeweils fünf Workshops im Museum Ostwall setzten sie sich mit der Kunst ihres jeweiligen Sammlungsschwerpunkts auseinander. Sie informierten sich über Hintergründe, vollzogen die Arbeitsweisen der Künstlerinnen und Künstler nach, gestalteten eigene kreative Umsetzungen und erfanden aktuelle Varianten, in denen sie sich von den gesehenen Kunstwerken wegentwickelten und ihre eigenen Themen einbrachten.

Präsentation der Projektergebnisse

Überkopf-Foto: Schüler, die vor einem Überkopf-Foto einer lachende Frau stehen

Kunst-Scouts 2010
Bild: Barbara Hlali

Zur Eröffnung des Museum Ostwall im Dortmunder U wurden auf der Multimediastation des Bereichs "Bildung und Kommunikation" im Foyer der neuen Sammlungsräume des Museums Ostwall im Dortmunder U (Ebene 4) Ergebnisse der Arbeitsgruppen präsentiert.

Im Rahmen des Tages der offenen Tür anlässlich des Eröffnungswochenendes des Museums Ostwall im Dortmunder U standen Schülerinnen und Schüler als Kunst-Scouts in der Sammlungspräsentation zur Verfügung. Als Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche beantworteten sie Fragen zum Projekt, informierten über ihr Verständnis der verschiedenen Sammlungsschwerpunkte und boten kleine Mitmach-Angebote an.

Konzeption, Projektleitung und Durchführung: Barbara Hlali

Ein Foto des World Trade Centers wird in einer Hand gehalten und mit der zweiten in Schwingungen versetzt

Kunst-Scouts 2010, Filmstill world trade center
Bild: Barbara Hlali

Beteiligte Schulklassen:

  • 4. Klasse der Comenius-Grundschule: Expressionismus
  • 6. Klasse der Gesamtschule Scharnhorst: Farbe – Informel, Farbfeldmalerei, internationale Abstraktion
  • 6. Klasse der Geschwister-Scholl-Gesamtschule: Fluxus, Multiple, Happening
  • 8. Klasse der Robert-Koch-Realschule: Kinetik, Zero
  • 9. Klasse des Leibniz-Gymnasium: "Neue Kunstformen" – Installation, Dokumentation, Konzept
  • 11. Klasse Grundkurs Kunst des Phoenix-Gymnasium: "Neue Medien" – Fotografie, Video

Konzeption, Projektleitung und Durchführung: Barbara Hlali