Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder U

Museum Ostwall

SOMMERFRISCHE – Farbe in der Landschaft

Kostenfreie Schulworkshops mit Präsentation im Museum Ostwall im Dortmunder U vom 4. Juli - 25. August 2019

Schulworkshop mit Kindern

In den Schulworkshops entstanden farbenfrohe Sommerparadiese.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jutta Schmidt

Im Mai und Juni 2019 waren Schulklassen aller Altersstufen eingeladen, in die Fußstapfen von Landschaftsmalerinnen und –malern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts zu treten. Inspiration bot die Sonderausstellung "Ein Gefühl von Sommer … Niederländische Moderne aus der Sammlung Singer Laren", mit einer Vielzahl sommerlicher Motive: Strände mit Fischerbooten, ländliche Szenen, Windmühlen und belebte Städte.
Beim Rundgang lernten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Kunstströmungen kennen von Naturalismus, über Impressionsmus und Pointillismus bis Expressionismus und Abstraktion kennen. Von "Hier sind die Farben und Formen noch sehr realitätsnah.", bis "Zuerst sieht man nur die Farben und erst später das Motiv!"
Davon inspiriert wurden die Kinder und Jugendlichen selbst kreativ. Sie performten eine Strandszene, vertonten ein Sommergewitter, gestalteten eigene bunte Sommerparadiese mit Gouachefarben auf Malpappe und kreierten individuelle Wimpel aus Stoff. Diese werden vom 4. Juli - 25. August 2019 im Kreativraum "Atelier Kühle & Brise" im Museum Ostwall auf der Ebene 6 präsentiert.

Ermöglicht wurde dieses Projekt durch die großzügige Unterstützung von DEW21.