Dortmund überrascht. Dich.
Workshop des Projekts "Im Farbraum"

Museum Ostwall

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Sabine Mattstedt

Workshops und Ausstellungsgespräche zur Dauerausstellung

Die Angebote des Bereichs Bildung und Kommunikation finden in der Dauerausstellung des MO (4. und 5. Etage) sowie in den Kunstwerkstätten, Seminar- und Veranstaltungsräumen und Medienlabors in der UZWEI statt.

Workshop des Projekts "Im Farbraum"

Kunstworkshops für Schulklassen können gebucht werden.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Sabine Mattstedt

Angebote für Schulklassen

Das Museum Ostwall bietet Kunstworkshops und Ausstellungsgespräche an, die zu den genannten Schwerpunktthemen gebucht werden können.

Kunstworkshops für Schulklassen
Gespräch in der Ausstellung und künstlerisch praktische Arbeit in der Kunstwerkstatt
Dauer: 2 Stunden
Gebühr: 90,00 Euro inklusive Eintritt und Materialkosten

Ausstellungsgespräch für Schulklassen
Gespräch und kleine Aktionen in der Ausstellung
Dauer: 1,5 Stunden
Gebühr: 65,00 Euro inklusive Eintritt und Materialkosten

Themen

Die folgenden Themen werden als Kunstworkshops zur Dauerausstellung angeboten. Sie können auch als reines Ausstellungsgespräch, ohne den praktischen Teil in der Kunstwerkstatt gebucht werden. Die Vermittlungsangebote richten sich an alle Altersgruppen und Schulformen und werden jeweils entsprechend angepasst.

Ich als Kunst – Menschendarstellungen

In Zeichnung, Malerei, Foto, Skulptur und Video werden Menschen auf unterschiedlichste Weisen dargestellt. Was zeigt ein künstlerisches Selbstportrait im Gegensatz zum Selfie, das wir alle täglich machen? Wie setzen wir unsere Körper ein, um selbst zu einer Skulptur zu werden? Mit farbigen Stiften und Papiercollagen überarbeiten wir Fühl-Portraits des eigenen Gesichts zu expressiven Selbstportraits.

Fühl-Portrait
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jutta Schmidt

Farbe soweit das Auge reicht – Malerei erzeugt Stimmung

In Kunstwerken von Malereien der klassischen Moderne über Werke des Fluxus bis hin zu zeitgenössischer Fotografie wird Farbe unterschiedlich genutzt: für naturgetreue oder verfremdete Darstellung, zur Vermittlung von Gefühlen oder Stimmungen. Wir gehen den unterschiedlichen Farbtönen auf die Spur und experimentieren malerisch mit Gouache-Farbe.

In der Kunstwerkstatt wird mit Gouache und dickem Pinsel eine Versuchsreihe kleinformatiger Landschaftsbilder angelegt.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jutta Schmidt

Was Ihr wollt – Kunst im Leben

Was interessiert mich wirklich? Und: Was hat Kunst damit zu tun? Ausgehend von Interessen und Fragen der Kinder und Jugendlichen, entwickeln wir gemeinsam die „wichtigsten Themen des Lebens“. Dazu suchen wir in der Ausstellung passende Kunstwerke. Wir diskutieren sie im Hinblick auf das, was wir von der Kunst wissen wollen, welche künstlerischen Verfahren eingesetzt werden und was die Kunstwerke mit unserem Thema zu tun haben. Unsere Ideen und Gedanken geben wir dann mit reduzierten Stempelmotiven eine Form.

Schulklasse
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Barbara Hlali

Information und Anmeldung

Museum Ostwall im Dortmunder U - Bildung und Kommunikation