Dortmund überrascht. Dich.
Workshop des Projekts "Im Farbraum"

Museum Ostwall

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Sabine Mattstedt

Workshops und Ausstellungsgespräche zur Sonderausstellung

Das Museum Ostwall bietet zur Sonderausstellung "Ein Gefühl von Sommer … Niederländische Moderne aus der Sammlung Singer Laren" (Ebene 6 im Dortmunder U) vom 11. Mai bis zum 25. August 2019 Ausstellungsgespräche an, die zu den genannten Schwerpunktthemen gebucht werden können.

Badende Figuren

Schulklassen können in Ausstellungsgesprächen die sommerlichen Kunstwerke entdecken und bei kleinen Aktionen innerhalb der Ausstellung selbst aktiv werden.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Sammlung Singer Laren; Willy Sluiter: Badende Figuren, undatiert

Angebote für Schulklassen in der Ausstellung "Ein Gefühl von Sommer … Niederländische Moderne aus der Sammlung Singer Laren":

Kunstworkshops für Schulklassen
zur Sonderausstellung werden dieses Mal nur im Rahmen des kostenfreien DEW-Schulklassenprojekt "SOMMERFRISCHE – Farbe in der Landschaft" angeboten, bei dem die Plätze begrenzt sind.
Für den Besuch der Sonderausstellung zahlen Schulklassen keinen Eintritt.

Ausstellungsgespräche für Schulklassen
Kunst und Sommer erleben: Ein Rundgang durch die Ausstellung für Schulklassen
Dauer: 90 Minuten
Gebühr: 65 Euro Gebühr, Eintritt frei

Zwei Themen-Rundgänge nehmen Sie und Ihre Klasse mit auf einen Kurztrip in die Niederlande des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Dabei laden kreative Mitmach-Aktionen zum eigenen aktiven Erforschen ein.

Themen

Stadt, Land, Strand: Landschaftsdarstellungen in der Niederländischen Moderne

Dünen, Weide, Meer: Was faszinierte Künstlerinnen und Künstler an dem Ort Laren und der Landschaft der Region? Wie setzten sie ihre Eindrücke künstlerisch um? Das entdecken, diskutieren und erleben Schülerinnen und Schüler in diesem Ausstellungsgespräch.

Neue Kunst! Niederländische Malerei vom Naturalismus bis zur Abstraktion

Flirrendes Licht, knallige Farben oder geometrische Flächen: Was verändert sich in der Kunst der niederländischen Moderne vom Naturalismus, über Impressionismus und Expressionismus bis hin zur Abstraktion? Wie sich künstlerische Ideale im Laufe der Zeit wandeln und wie Künstlerinnen und Künstler um die Frage ringen, was "echte Kunst" ist, wird in diesem Ausstellungsgespräch erkundet.

Information und Anmeldung

Museum Ostwall im Dortmunder U - Bildung und Kommunikation