Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder U

Museum Ostwall

Osterferien

Museum Ostwall veranstaltet Kunstworkshops für Kinder

Nachricht vom 17.03.2017

Während der Osterferien gibt es für Kinder in den Workshops zur Ausstellung "Ich bin eine Kämpferin." Frauenbilder der Niki de Saint Phalle, des Museums Ostwall, viel zu entdecken.

MO Kunstvermittlung

Osterferienworkshops zu Niki de Saint Phalle
Bild: Jutta Schmidt

Ob mit Farbschüssen auf T-Shirts, Figuren aus mit Gips überzogenen Alltagsobjekten oder partiellem Bodypainting: Die Kunstworkshops des Museums Ostwall im Dortmunder U in den Osterferien 2017 bieten Kindern, Jugendlichen und Familien die Möglichkeit, die Ausstellung "Ich bin eine Kämpferin." Frauenbilder der Niki de Saint Phalle zu entdecken und zu den Kunstwerken selbst kreativ zu werden.

Das Ferienprogramm im Einzelnen:

  • Dienstag, 11. April, 11 bis 14 Uhr: "Drücken, quetschen, biegen – Nana-Figuren aus Modelliermasse", Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche
  • Mittwoch, 12. April, 14 bis 17 Uhr: "Körper umarmen – Familienbilder aus verschränkten Silhouetten", Ferienworkshop für Familien
  • Donnerstag, 13. April, 11 bis 14 Uhr: "Farbexplosionen – Bilder aus platzenden Farbbeuteln", Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche
  • Mittwoch, 19. April, 14 bis 17 Uhr: "Ich selbst in bunt – partielles Bodypainting", Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche
  • Donnerstag, 20. April, 11 bis 14 Uhr: "Make art, not war! – T-Shirts mit Farbschüssen", Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche
  • Freitag, 21. April, 14 bis 17 Uhr: "Aus Einzelteilen kombiniert – Gipsfiguren", Ferienworkshop für Familien

Zum Thema

Gebühr je Workshop: 8 Euro. Treffpunkt an der Kasse im Eingangsbereich des Dortmunder U. Info und verbindliche Anmeldung per E-Mail oder per Telefon unter 0231 50-27791.