Dortmund überrascht. Dich.

Museum Ostwall

Museum Ostwall im Dortmunder U

Das Museum Ostwall (MO) ist das Museum der Stadt Dortmund für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. 60 Jahre lang hatte es seinen Sitz "Am Ostwall", heute ist es mit seiner Sammlung Teil des Dortmunder U - Zentrum für Kunst und Kreativität. Auf den Ebenen 4 und 5 werden in regelmäßigem Wechsel Ausstellungen mit werken aus dem eigenen Sammlungsbestand und Dauerleihnahmen präsentiert, die sich lebensnahen Themen widmen. Von der Malerei des Expressionismus über Werke des Fluxus bis hin zu zeitgenössischer Videokunst und Fotografie werden Werke von Künstlerinnen und Künstlern präsentiert, die Verbindungen zum eigenen Alltag ermöglichen und die Welt in der wir leben mit Mitteln der Kunst reflektieren. Eine wichtige Rolle spielen dabei Angebote der Kunstvermittlung, die es den Besucherinnen und Besuchern ermöglichen, selbst aktiv zu werden und verschiedene kreative Formen der Auseinandersetzung mit der Kunst zu erproben.

Bis zum 31.3.2019 ist die Ausstellung "Fast wie im echten Leben" zu sehen. Danach schließt das Museum für eine längere Umbauphase. In dieser Zeit wird ein Teil der expressionistischen Sammlung im Museum Singer in Laren, Niederlande zu sehen sein. Am 4. Oktober 2019 wird das Museum Ostwall im Dortmunder U dann wiedereröffnet: Mit einem spektakulär neuen Museumserlebnis.

Logo Museum Ostwall

Museum Ostwall im Dortmunder U

44137 Dortmund
Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Samstag, Sonntag 11:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, Freitag 11:00 - 20:00 Uhr
Montag geschlossen

Mehr Informationen

Aktuell