Dortmunder U

Museum Ostwall

MO_Schaufenster #30

Ignacio Uriarte - Office Work

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Ignacio Uriarte: Vier-Farbüberlagerung, 2017, Dokumentenechter Kugelschreiber auf Papier

Ignacio Uriarte: Vier-Farbüberlagerung, 2017, Dokumentenechter Kugelschreiber auf Papier ©VG Bild-Kunst, Bonn 2022. Courtesy Philipp von Rosen Galerie
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Simon Vogel

Die Arbeiten von Ignacio Uriarte bestechen durch eine Eleganz, die auf dem Akt der Wiederholung und Anordnung beruht. Diese simple Ausgangsposition lässt in meditativ anmutender, sich wiederholender Handarbeit eine Ästhetik entstehen, die den Prozess der Ausführung und die Materialität der verwendeten Utensilien für sich sprechen lässt.

Auch Formen und Verhältnisse werden ausgelotet. Die Utensilien stammen dabei allesamt aus dem Büroalltag: Notizblöcke, Kugelschreiber, Heftklammern und Lineale. So entstehen aus routinierten und langweilig erscheinenden Vorgängen der Arbeitswelt Kunstwerke, die in ihrer Formsprache an Minimal Art und Konkrete Kunst erinnern.

Ignacio Uriarte studierte zunächst in Madrid und Mannheim BWL und arbeitete anschließend viele Jahre in der Administration großer Unternehmen. Nach seinem Zweitstudium Audiovisueller Kunst in Guadalajara (Mexiko) kündigt er in 2003 seinen letzten Bürojob und widmet sich seither in Vollzeit der Kunst.

Die Ausstellung wird am Abend des 21.04.2022 eröffnet.

Veranstaltungsinformation

MO_Schaufenster #30: Ignacio Uriarte - Office Work

Nächster Termin:
Sonntag, 29. Mai 2022
(22.04.2022 - 19.06.2022)
11:00 - 18:00 Uhr

Museum Ostwall im Dortmunder U
44137 Dortmund

Veranstalter

Museum Ostwall im Dortmunder U