Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder DEW21-Museumsnacht

Dortmunder DEW21-Museumsnacht

Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U (6.1)

Der Hartware MedienKunstVerein (HMKV) entwickelt mit einer Vielzahl internationaler Kooperationspartner ganzjährig ein spannendes Ausstellungsprogramm im und um das Dortmunder U. Die großen Wechselausstellungen beschäftigen sich mit Medienkunst und aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen.

Korpys/Löffler, Untitled (UNO), 1997

Korpys/Löffler, Untitled (UNO), 1997
Bild: Meyer Riegger, Berlin/Karlsruhe und Korpys/Löffler

Aktuell zu sehen:

Korpys/Löffler – Personen, Institutionen, Objekte, Sachen
Zu sehen ist ein Passionsspiel, ALDI, Elektroimpulswaffen, ein Atomkoffer und ein benutzter Einweghandschuh - diese Ausstellung ist eine "überaus anregende Auseinandersetzung mit den Mechanismen der Macht." (Ralf Stiftel, Westfälischer Anzeiger, 10.7.2018)

In ihren künstlerisch-dokumentarischen Projekten wenden Korpys/Löffler die Methoden des modernen Überwachungsstaats auf diesen selbst an. Sie befassen sich mit dem geheimen Wirken und den offiziellen Repräsentationen von staatlicher Macht wie etwa dem Bundesnachrichtendienst, dem Bundeskriminalamt oder der Europäischen Zentralbank.

Die Ränder des Geschehens beobachten und im scheinbar Nebensächlichen Indizien sammeln, um Muster erkennen zu können – dies ist die durchgängige Arbeitsmethode der international bekannten Medienkünstler Andree Korpys (*1966) und Markus Löffler (*1963), die seit ca. 25 Jahren als Duo kooperieren und derzeit Professoren an der Hochschule für Künste Bremen sind.

The Hard/er Drawing
Die Arbeit des rumänischen Künstlers Dan Perjovschi besteht aus Wandzeichnungen, die sich kritisch und ironisch mit gesellschaftlich relevanten Ereignissen auseinandersetzen. Sie erstrecken sich vom Erdgeschoss bis in die Ebene 6 des Dortmunder U.

Adresse

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U

44137 Dortmund

Büroanschrift:

Hoher Wall 15
44137 Dortmund

Dortmunder DEW21-Museumsnacht